30 Jahre Kinderbibel

Ein Buch zum (Über-)Leben

Titelbild der Kinderbibel.

Titelbild der Kinderbibel.

In diesem Jahr feiern wir das 30-jährige Jubiläum unserer Kinderbibel “Gott spricht zu seinen Kindern”. Anlässlich des Internationalen Jahres des Kindes lancierte unser Gründer Pater Werenfried 1979 die Idee einer Bibel für Kinder. Durch Ihre Spenden wurde diese Idee zu einem weltweiten Erfolg.

Viele Kinder waren arm und wünschten sich dieses Taschenbuch als Geschenk. Die ersten Exemplare erschienen auf Spanisch, Portugiesisch, Englisch und Französisch. Die Startauflage betrug damals 1,2 Millionen Exemplare.

Doch die Nachfrage wuchs und wuchs: Bald erschienen Übersetzungen für Osteuropa, den Nahen Osten, Afrika, Asien. Und dann ging das kleine, rote Taschenbuch rund um die Welt.

Bis heute sind über 46 Millionen Exemplare gedruckt worden, übersetzt in über 157 Sprachen und verteilt in 140 Ländern dieser Welt. Auch in diesem Jahr werden wieder neue Ausgaben erscheinen, zum Teil in vielgesprochenen Sprachen, wie Spanisch oder Arabisch. Aber es sind auch Ausgaben in Mambwe (Sambia) oder Ndebele (Simbabwe) geplant.

Fersehsendungen über die Kinderbibel in dieser Woche

Pater Werenfried mit einer russischen Version der Kinderbibel.

Pater Werenfried mit einer russischen Version der Kinderbibel.

In dieser Woche zeigen wir bei unseren Sendepartnern Bibel TV und K-TV die Sendung “Ein Buch zum (Über-Leben) – 30 Jahre Kinderbibel”.

In einem Interview spricht Maria Zurowski, Leiterin der Abteilung Familienpastoral in unserer internationalen Zentrale in Königstein im Taunus, über die Geschichte der Kinderbibel und ihre Ausbreitung in den vergangenen 30 Jahren.

Einen zwölfminütigen Kurzfilm über unsere Kinderbibel “Gott spricht zu seinen Kindern” finden Sie auch in unserer Medienbox in der rechten Navigationsleiste.

27.Jan 2009 16:23 · aktualisiert: 28.Jan 2009 13:58
KIN / S. Stein