KIRCHE IN NOT zieht in neue Räume

Unser Büro hat eine neue Adresse und neue Telefonnummer

Mitarbeiter von KIRCHE IN NOT beim Packen eines Kartons.

Mitarbeiter von KIRCHE IN NOT beim Packen eines Umzugskartons.

In dieser Woche zieht das Büro von KIRCHE IN NOT Deutschland in seine neue Adresse im Münchner Stadtteil Harlaching.

Nach 26 Jahren in der Albert-Roßhaupter-Straße in München-Sendling zieht der deutsche Zweig von KIRCHE IN NOT nun in ein ehemaliges Klostergebäude der Oblatenmissionare im Südosten der Landeshauptstadt.

Das Gebäude ist im Besitz der Pater-Werenfried-van-Straaten-Stiftung. Durch den zukünftigen Wegfall der Mietzahlungen sparen wir mehr Kosten, als die Stiftung mit dem Geld erwirtschaftet hätte. Dies bedeutet, dass auch die verfolgte, bedrängte und notleidende Kirche durch den Hauskauf gewinnt.

Unsere neue Adresse und Telefon-Nummer lautet:

Lorenzonistraße 62
81545 München

Telefon: 089 / 64 24 888-0
Telefax: 089 / 64 24 888-50

Wir freuen uns auf Ihren Besuch – zum Beispiel zu unserem täglichen Angelusgebet um 12 Uhr in unserer Hauskapelle oder zum Rosenkranzgebet am 2. April um 19 Uhr.

16.Mrz 2009 15:42 · aktualisiert: 20.Mrz 2009 17:42
KIN / S. Stein