Ikonen als “Quelle der Katechese”

Sonderausgabe unserer Kinderbibel in der Ukraine vorgestellt

Schwester Luisa Ciupa stellt die neue Kinderbibel vor.

Schwester Luisa Ciupa stellt die neue Kinderbibel vor.

Eine der meistgedruckten Bibeln erscheint jetzt in der Ukraine in einer Sonderausgabe: die mit Ikonen illustrierte Kinderbibel “Gott spricht zu seinen Kindern”. Das Büchlein wurde am 10. Dezember in L’viv (Lemberg) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Kinderbibel wird in der Ukraine mit Illustrationen herausgeben, die dem Geist östlicher Ikonografie entsprechen. Hintergrund: Ikonen sind in der Ukraine wie in allen Ländern, in denen die byzantinische Tradition über Jahrhunderte wirkte, nach wie vor populär.

In Zeiten, in denen breite Schichten nicht lesen und schreiben konnten, waren diese, nach bestimmten Regeln erstellten Darstellungen Träger und Mittler des Glaubens. Das gilt bis heute.

Luiza Ciupa, Schwester vom Orden der “Dienerinnen der Unbefleckten Empfängnis”, weiß um die Kraft dieser Gemälde, die weit über die Ursprungsländer hinaus Millionen in ihren Bann ziehen. Sie bat unser Hilfswerk um einen Sonderdruck, weil in ihrer ukrainischen Heimat “Ikonen die Quelle der Katechese” seien, wie sie es ausdrückt. Sie möchte eine Erneuerung der Ukraine durch eine Renaissance des christlichen Glaubens.

“Das Interesse an der Religion der Väter ist gerade bei jungen Erwachsenden groß”, berichtet Schwester Luzia. Es ist die Generation, der unter dem alten Regime eine Glaubenserziehung verwehrt wurde oder die in den unmittelbaren Wendejahren nur marginal unterrichtet werden konnten. Seit dem Wegfall der Repression erfahren die Kirchen neue Wirkungsmöglichkeiten.

Eines der Bilder aus der ukrainischen Version der Kinderbibel.

Eines der Bilder aus der ukrainischen Version der Kinderbibel.

Schwester Luiza Ciupa, die sich seit zwanzig Jahren in der Glaubensvermittlung engagiert, sagt: “Wir wollen den Kindern eine Bibel in die Hand geben, damit sie vom Wort Gottes profitieren. Dadurch findet es Zugang in die Familien.” In den letzten fünf, sechs Jahren habe die Glaubensunterweisung anhand der Heiligen Schrift gerade unter Erwachsenen deutlich zugenommen, so die Ordensfrau.

Die neugestaltete Kinderbibel hat 112 Seiten. Sie enthält wesentliche Passagen aus der Heiligen Schrift – in einer für Kinder verständlichen Sprache. Die Texte stammen von der deutschen Theologin Eleonore Beck, die in der neuen ukrainischen Version enthaltenen farbigen Ikonen wurden von drei ukrainischen Künstlern aus Lemberg (L’viv) gemalt. Mit dieser Initiative ermöglichen prinzipiell auch anderen Ländern, künftig eine alternative Bebilderung in Erwägung zu ziehen.

Die Kinderbibel soll zum Glauben ermuntern. Auf Ukrainisch wurden bereits 650 000 Stück gedruckt. Die Startauflage der Sonderausgabe liegt bei 100 000 Exemplaren, die der Glaubensunterweisung aller christlichen Kirchen zugute kommen.

Josef, Maria und Jesus auf der Flucht nach Ägypten.

Josef, Maria und Jesus auf der Flucht nach Ägypten.

Die Kinderbibel ist eines der größten Projekte von KIRCHE IN NOT. Unser Gründer, Pater Werenfried van Straaten, ließ die ersten Exemplare 1979 beim Treffen der südamerikanischen Bischöfe mit Papst Johannes Paul II. im mexikanischen Puebla verteilen. Die Vereinten Nationen hatten damals ein “Jahr des Kindes” ausgerufen.

Seit seiner Gründung 1947 hat sich unser Hilfswerk zudem intensiv um Hilfe für die Christen im Osten Europas bemüht. Dabei wurde unter anderem die Kinderbibel in verschiedene osteuropäische Sprachen übersetzt, gedruckt und verteilt.

Mittlerweile ist die Kinderbibel “Gott spricht zu seinen Kindern” in einer Auflage von fast 47 Millionen Exemplaren in 157 Sprachen erschienen. Die Online-Ausgabe der Kinderbibel gibt es in über 50 Sprachen.

So können Sie die Verbreitung unserer Kinderbibel unterstützen:

15.Dez 2009 11:02 · aktualisiert: 27.Okt 2014 16:23
KIN / S. Stein