Die Botschaften von Fatima

Neue Broschüre über die Erscheinungen in dem portugiesischen Pilgerort

Marienfigur in der Kathedrale von Fatima.

Marienfigur in der Kathedrale von Fatima.

Eine neue Broschüre mit dem Titel “Die Botschaften von Fatima” ist ab sofort bei uns erhältlich. In dem knapp fünfzig Seiten umfassenden Heft werden die Ereignisse rund um die Erscheinungen der Gottesmutter im Jahr 1917 nahe der portugiesischen Kleinstadt Fatima kompakt und reich bebildert zusammengefasst.

Außerdem wird die besondere Bedeutung der Botschaften von Fatima für KIRCHE IN NOT erklärt. Pater Werenfried van Straaten betonte schon 1957: “Fatima bezieht sich unmittelbar auf die Bekehrung Russlands, ohne die alle Pläne der Ostpriesterhilfe ihren Sinn verlieren.”

Die Broschüre “Die Botschaften von Fatima” richtet sich an alle, die mehr über die damaligen Ereignisse erfahren möchten und gibt im Sinn der Botschaften Anleitungen zur Gestaltung des persönlichen Glaubens – unter anderem durch das regelmäßige Rosenkranzgebet.

Wir geben die Broschüre anlässlich des Besuchs Papst Benedikts XVI. in Fatima am 13. Mai zum Jahrestag der ersten dortigen Erscheinung der Gottesmutter heraus.

Das Heft “Die Botschaften von Fatima” können Sie für einen Euro in unserem Münchner Büro bestellen:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62
81545 München
Telefon: 089 / 64 24 888 – 0
Fax: 089 / 64 24 888 – 50
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

oder ganz einfach in unserem Bestelldienst.

Schlagworte:
Fatima · Maria · Pater Werenfried · Portugal · Rosenkranz
6.Mai 2010 13:04 · aktualisiert: 19.Mai 2010 17:14
KIN / S. Stein