Radiogebetsnacht der AKTION NINIVE

KIRCHE IN NOT gestaltet Liveübertragung auf christlichem Radiosender

AKTION NINIVE: Rosenkranz-CD und Handzettel.

Vom 31. März auf 1. April wird unser Hilfswerk zum vierten Mal eine Nacht des Gebets “für die Heilung, Heiligung und Erneuerung aller Kirchenmitglieder” veranstalten.

Die Gebetsnacht ist Teil der von uns ins Leben gerufenen “AKTION NINIVE – Herz-Jesu-Freitag für die Kirche” und wird vom katholischen Sender “Radio Horeb” sechs Stunden lang live aus der Hauskapelle des Münchner Büros von KIRCHE IN NOT übertragen. Die Sendung beginnt am Donnerstag um 23.00 Uhr und endet am Freitag um 5.00 Uhr.

Die Sondersendung kann man über viele Kabelnetze, den Satelliten Astra sowie per Livestream auf der Internetseite des Senders empfangen. Auf UKW ist “Radio Horeb” zwischen 0.00 Uhr und 16.00 Uhr im Großraum München auf Frequenz 92,4 zu hören. Unter www.horeb.org sind alle Empfangsmöglichkeiten aufgeführt.

Zum Inhalt führt Geschäftsführerin Karin Maria Fenbert aus: „Ein Schwerpunkt wird diesmal, passend zur Fastenzeit, eine Kreuzwegmeditation sein. Im Kreuzweg tut sich auf, so Romano Guardini sinngemäß, wie groß die Liebe des Erlösers und wie groß unsere Schuld ist. Wir lernen bereuen und können die Gnade einer tiefen inneren Umkehr erfahren. Um die eigene und stellvertretende Umkehr und Sühne zur Erneuerung der Kirche geht es bei der AKTION NINIVE.“

Gestaltet wird die Gebetsnacht ansonsten mit dem Wort Gottes und Gebeten, mit Rosenkranz, Psalmen und Liedern, Litaneien und Musik der hauseigenen Musikgruppe “The Werenfried Five”.

Am 3. Juni 2011 endet das NINIVE-Jahr mit einer weiteren langen Radiogebetsnacht. Am Herz-Jesu-Freitag im Mai wird eine Anbetungsstunde von 23.00 Uhr bis 24.00 Uhr übertragen.

Die AKTION NINIVE wird unterstützt von Radio Horeb, K-TV, EWTN, kath.net, dem Forum Deutscher Katholiken, der Generation Benedikt, dem Wallfahrtsort Kevelaer, von verschiedenen Ordenshäusern, geistlichen Gemeinschaften, vielen Pfarreien und Gläubigen.

Das Plakat zur AKTION NINIVE im Format A3 und weitere Materialien können unentgeltlich online oder in unserem Münchner Büro bestellt werden:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62,
81545 München,
Telefon: 0 89 / 64 24 888 0, Fax: 0 89 / 64 24 888 50,
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

29.Mrz 2011 11:05 · aktualisiert: 18.Apr 2011 10:33
KIN / T. Waitzmann