KIRCHE IN NOT auf Klostermärkten

Unser Hilfswerk stellt sich im Mai auf mehreren Veranstaltungen in Bayern vor

Stand von KIRCHE IN NOT beim Ökumenischen Kirchentag in München.

In den nächsten Wochen sind wir bei mehreren kirchlichen Veranstaltungen in Bayern mit einem Stand vertreten, um über die weltweite Arbeit und die Aktionen von KIRCHE IN NOT zu informieren.

Am kommenden Wochenende, 14. und 15. Mai, findet der 5. Klostermarkt in Raitenhaslach bei Burghausen (Landkreis Altötting) statt. Dort können Sie unsere aktuellen Veröffentlichungen zum Thema Christenverfolgung, die beliebten Prayerboxen und umfangreiches Begleitmaterial zu unserer Kinderbibel erwerben. Sie erreichen unsere Mitarbeiterin an beiden Tagen zwischen 10 und 18 Uhr.

Auch auf dem Klostermarkt in Roggenburg (Landkreis Neu-Ulm) am letzten Mai-Wochenende stellen wir die Arbeit von KIRCHE IN NOT vor. Sie finden unseren Informationsstand im Prälatengarten des Prämonstratenserklosters. Die Öffnungszeiten des Marktes sind am 28. und 29. Mai jeweils von 11 bis 17 Uhr. Das Kloster Roggenburg liegt im schwäbischen Teil Bayerns in der Nähe von Krumbach.

Unter dem Motto “Katholisch in München” präsentieren sich über 60 kirchliche Institutionen, darunter auch KIRCHE IN NOT, auf dem traditionellen Bennofest am Samstag, den 28. Mai. Von 11 bis 17 Uhr gibt es viele Aktionen für Kinder und Erwachsene auf dem Odeonsplatz in der Münchner Innenstadt. Der heilige Benno ist der Patron der Stadt München. Den Odeonsplatz erreichen Sie ab Hauptbahnhof mit den U-Bahn-Linien U4 und U5. Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch.

Gerne kommen wir auch zu Ihrer Veranstaltung, wie zum Beispiel Klostermarkt, Kirchweihfest oder Pfarreifest. Sie können auch unser Beichtmobil für Ihre kirchlichen Feste ausleihen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

12.Mai 2011 13:41 · aktualisiert: 12.Mai 2011 13:42
KIN / S. Stein