Podium über Christen im Nahen Osten

Veranstaltung und Infostand von KIRCHE IN NOT auf der Messe GLORIA

Patriarch Gregor III. Laham von Antiochien.

Patriarch Gregor III. Laham von Antiochien, Oberhaupt der melkitisch-katholischen Kirche im Nahen Osten.

Am Donnerstag, 7. November, laden wir zu einem Podiumsgespräch über die Lage der Christen im Nahen Osten auf der Messe GLORIA auf dem Messegelände in Augsburg. An allen Messetagen vom 7. bis 9. November gibt es außerdem einen Informationsstand von KIRCHE IN NOT.

Zugesagt für das Podiumsgespräch am 7. November haben Patriarch Gregorius III. Laham, Oberhaupt der mit Rom unierten Melkitisch-katholischen Kirche mit Sitz in Damaskus, Oliver Maksan, Nahost-Korrespondent von KIRCHE IN NOT und der katholischen Zeitung „Die Tagespost”, und Pfarrer Dr. Andrzej Halemba, Leiter der Nahost-Abteilung von KIRCHE IN NOT.

Der Titel des Podiums lautet „Heiliges Land und Naher Osten — Herzenssache für Christen”. Unsere Gäste werden über die Situation der Christen im Nahen Osten und der zahlreichen syrischen Flüchtlinge sprechen. Moderiert wird die Veranstaltung von unserem Pressereferenten André Stiefenhofer. Das Podium beginnt um 14.30 Uhr im Forum in der Messehalle 1 (Schwabenhalle). Der Veranstaltungsort ist ausgeschildert.

KIRCHE IN NOT wird sich während der Messe GLORIA vom 7. bis 9. November vorstellen und über die weltweite Arbeit informieren. Am Infostand erhalten Sie Broschüren, Prayerboxen und weitere Veröffentlichungen von KIRCHE IN NOT. Sie finden unseren Stand ebenfalls in der Messehalle 1, Stand-Nr. 2-303.

Ein Flüchtlingslager nahe der libanesisch-syrischen Grenze.

Ein Flüchtlingslager nahe der libanesisch-syrischen Grenze.

Die GLORIA ist eine Messe für christliche Lebenskultur und die einzige Kirchenmesse im deutschem Sprachraum. Vom 7. bis 9. November präsentieren über einhundert Aussteller ihre Angebote rund um den christlichen Glauben und die Kirche.

Unser Podiumsgespräch und unseren Infostand können Sie mit dem Tagesticket besuchen. Die Eintrittspreise für die Messe Gloria:
- Tagesticket: 10,00 Euro
- Tagesticket ermäßigt (Jugendliche von 15 bis 18 Jahren, Rentner, Schwerbehinderte, Studierende mit Ausweis): 7,50 Euro
- Gruppenkarten (ab 20 Personen), pro Person: 7,50 Euro
- Schulklassen (für SchülerInnen von 15 bis 18 Jahren) pro Schüler, 1 Begleitperson frei: 5 Euro
- Kinder bis 14 Jahre in Begleitung Erwachsener: kostenfrei

Öffnungszeiten:
Donnerstag, 7. November: 9:00 bis 17:00 Uhr
Freitag, 8. November: 9:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 9. November: 9:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter: www.messegloria.info.
Das Begleitprogramm zur Messe finden Sie hier. (PDF)

So können Sie den verfolgten Christen helfen

Alle in der Medienbox vorgestellten Beiträge sind bei uns unentgeltlich auf CD beziehungsweise DVD erhältlich. Weitere Filme finden Sie auch in unserer Mediathek.

Gebet für die Christen im Nahen Osten

Ikone “Lasst die Kinder zu mir kommen” in Assiut/Oberägypten.

Ikone “Lasst die Kinder zu mir kommen” in Assiut/Oberägypten.

Gott, unser Vater, hab Erbarmen mit dem Nahen Osten.

Deine treuen Diener – jung und alt – sind aufgerufen, Christus zu bezeugen. Mögen sie in dieser aufregenden Zeit gestärkt werden, indem sie deinem geliebten Sohn nachfolgen, der in jener Zeit in ihrer jetzigen Heimat tätig war.

In Gemeinschaft mit unserem Papst beten wir, dass Christen im Nahen Osten ihren Glauben in völliger Freiheit leben können. Ermutige sie, als Werkzeug des Friedens und der Versöhnung zu handeln – vereint mit allen Bürgern in ihren Ländern.

Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn. Amen.

(Gebet von Antonios Kardinal Naguib aus Ägypten für KIRCHE IN NOT)

Diesen Text mit der Ikonenabbildung können Sie unentgeltlich als Gebetsblatt bei uns bestellen – entweder bequem in unserem Bestelldienst oder bei:
KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: 089 – 64 24 888-0
Fax: 089 – 64 24 888 50
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

24.Okt 2013 10:34 · aktualisiert: 4.Feb 2014 16:32
KIN / S. Stein