Neues Programmschema bei EWTN

TV-Magazine von KIRCHE IN NOT kommen zum Teil an neuen Sendeplätzen

Aus dem Vorspann der Sendung „Spirit”.

Aus dem Vorspann der Sendung „Spirit”.

Der christliche Fernsehsender EWTN hat am 30. März das Schema des deutschsprachigen Programms. Davon sind auch Sendungen von KIRCHE IN NOT betroffen, die ab diesem Zeitpunkt zu anderen Zeiten ausgestrahlt werden. Die neuen Sendeziten gelten bis einschließlich Samstag, den 1. November.

Unser Gesprächsmagazin „Spirit” sehen Sie immer dienstags um 20:00 Uhr, mittwochs um 02:30 Uhr, donnerstags um 23:00 Uhr, freitags um 05:00 Uhr und 10:00 Uhr.

Die Sendung „Weitblick” wird zukünftig immer montags um 19:30 Uhr, dienstags um 01:30 Uhr, freitags um 23:00 Uhr und samstags um 05:00 Uhr gezeigt.

EWTN strahlt außerdem eine Sendereihe über das Wirken von Pater Werenfried van Straaten aus, mit dem Titel „‚Der Mensch ist besser, als wir denken’ — Pater Werenfried – Kämpfer für den Frieden”. Darin spricht Moderator Jürgen Liminski mit der langjährigen Generalsekretärin von KIRCHE IN NOT, Antonia Willemsen, über das weltweite Engagement des „Speckpaters”. Die Sendung läuft zukünftig immer am Montagmorgen um 6:30 Uhr und Mittwoch um Mitternacht, also 0:00 Uhr.

Falls Ihnen eine unserer Sendungen gefallen hat, können Sie bei uns unentgeltlich eine DVD der entsprechenden Sendung bestellen. Nennen Sie uns bei Ihrer Bestellung bitte unbedingt den Tag der Ausstrahlung sowie Thema und Gast der Sendung. Nach der Erstausstrahlung können Sie alle Sendungen von KIRCHE IN NOT auch in unserer Mediathek ansehen.

Hier können Sie die DVDs bestellen:
KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: 089 / 64 24 88 8-0
Fax: 089 / 64 24 88 8-50
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

28.Mrz 2014 16:47 · aktualisiert: 1.Apr 2014 14:17
KIN / S. Stein