40 Pfarreien stehen unter Wasser

KIRCHE IN NOT hilft den Opfern der Flutkatastrophe auf dem Balkan

Eine Frau steht hüfthoch im Wasser (Foto: KTA-Agentur/Bosnia-Herzegovina).

Eine Frau steht hüfthoch im Wasser (Foto: KTA-Agentur/Bosnia-Herzegovina).

„Nach der Flutkatastrophe in Bosnien-Herzegowina und Serbien haben sich Katholiken, Orthodoxe und Muslime solidarisiert“, sagte Simo Marsic, Rektor des Jugendpastoralzentrums „St. Johannes Paul II.“ in Sarajevo gegenüber KIRCHE IN NOT. Er sei beeindruckt zu sehen, dass die Bevölkerung über Konfessions- und Religionsgrenzen hinweg einander hilft. „Angesichts des großen Leids sind die ethnischen und religiösen Spannungen vergessen“, betonte Marsic.

Die Solidarität zeige sich nicht nur bei der Verteilung von Hilfsgütern, sondern auch im Respekt vor dem Glauben des anderen. So sei beispielsweise in einem Dorf eine Heiligenfigur aus einer katholischen Kirche herausgeschwemmt worden. Ein Moslem habe sie in einer überfluteten Straße gefunden und zur Kirche zurückgebracht, berichtete der Seelsorger.

Viele Menschen, die durch den Jugoslawienkrieg vor mehr als zwei Jahrzehnten ihren Besitz verloren hatten, weigerten sich, ihre Häuser zu verlassen. „Die Erinnerungen an den Krieg wurden in diesen Tagen in den Köpfen der Menschen wieder lebendig“, so Masic.

Eine Kirche mitten im Hochwasser (Foto: KTA-Agentur/Bosnia-Herzegovina).

Eine Kirche mitten im Hochwasser (Foto: KTA-Agentur/Bosnia-Herzegovina).

In der Erzdiözese Sarajevo sind alle 40 Pfarreien mit ca. 60 000 Gläubigen von den Überschwemmungen betroffen. An Kirchen und kirchlichen Gebäuden sind erhebliche Schäden entstanden. Den Flutopfern in Bosnien-Herzegowina wie im benachbarten Serbien hilft unser Hilfswerk mit 100 000 Euro.

Helfen Sie den Betroffenen:

KIRCHE IN NOT bittet um Spenden für die vom Hochwasser betroffenen Menschen in Bosnien und Herzegowina und Serbien. Sie können direkt online spenden oder überweisen:
Empfänger: KIRCHE IN NOT
Kontonummer: 215 20 02
BLZ: 750 903 00
LIGA Bank München
IBAN: DE63750903000002152002
BIC: GENODEF1M05

28.Mai 2014 12:55 · aktualisiert: 28.Mai 2014 14:27
KIN / S. Stein