Radio und Fernsehen an Weihnachten

Sendungen von KIRCHE IN NOT an den Festtagen und zum Jahreswechsel

Aus dem Vorspann der Sendung „Spirit”.

Aus dem Vorspann der Sendung „Spirit”.

An den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel strahlen einige unserer Sendepartner in Radio und Fernsehen ein besonders gestaltetes Programm aus. Dadurch fallen allerdings zum Teil einige von KIRCHE IN NOT produzierten Sendungen aus.

Bei unserem Sendepartner Bibel TV entfallen zum Beispiel an Heiligabend um 15:30 Uhr und am ersten Weihnachtstag um 10:30 Uhr wegen Sonderprogrammen die Sendetermine unseres Magazins „Spirit”.

Die nächsten Sendungen bei Bibel TV sind am Montag, 29. Dezember: zunächst um 10:30 Uhr die Reihe „Glaubens-Kompass” über das Gebet mit Dr. Johannes Hartl, dem Leiter des „Gebetshauses Augsburg“ sowie um 17:00 Uhr die Sendung „Weitblick” zum Thema „Dem Leben selbst ein Ende setzen? – Sterbehilfe und Sterbebegleitung aus christlicher Sicht” mit DDDr. Peter Egger, Dozent an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz, Buchautor sowie Referent in Radio und Fernsehen.

Auch bei K-TV entfallen an Heiligabend und Silvester zwei Sendungen, jeweils um 10:00 Uhr. An diesen beiden Tagen werden die Sendungen „Spirit” beziehungsweise „Weitblick” nicht ausgestrahlt. Die weiteren regulären Erstausstrahlungs- und Wiederholungstermine sind nicht betroffen: donnerstags um 21:00 Uhr, freitags um 13:00 Uhr und montags um 5:00 Uhr.

Alle Sendungen auch in unserer Mediathek

Wegen der Live-Übertragung der Christmette aus dem Kölner Dom entfällt die Sendung „Der Mensch ist besser als wir denken” — Pater Werenfried — Kämpfer für den Frieden” am 25. Dezember um 01:00 Uhr bei EWTN. Diese Sendung läuft nur am 23.12. um 13:00 Uhr. Die Sendung „Spirit” am Montag, 29. Dezember, um 23:00 Uhr entfällt ebenfalls. Ein Blick voraus: Das Magazin „Weitblick” wird am Donnerstag, 8. Januar, wegen einer Gottesdienstübertragung aus dem Kölner Dom nicht gezeigt.

Unser regelmäßiges Radiomagazin „Weltkirche aktuell” wird zu den gewohnten Zeiten ausgestrahlt. Am Sonntag, 28. Dezember, hören Sie einen Vortrag von Erzbischof Georg Gänswein, Präfekt des päpstlichen Hauses, zum Thema „Wehret den Anfängen! – Christen in Europa in Bedrängnis”. Am ersten Januarsonntag steht die Zukunft der Kirche in Afrika im Mittelpunkt. Studiogäste sind Erzbischof John Kardinal Onaiyekan und Prälat Prof. Obiora Ike aus Nigeria.

Alle Sendungen können Sie nach der Ausstrahlung bei uns als DVD oder CD kostenlos bestellen. Bitte geben Sie dabei unbedingt Sendedatum und Gast der Sendung an. Falls Sie eine Sendung verpasst haben sollten, können Sie alle Magazine in unserer Mediathek abrufen: www.katholisch.tv.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung mit unseren Magazinen an den Weihnachtstagen und rund um den Jahreswechsel.

KIN / S. Stein