Fernsehen und Radio an Weihnachten

Sendungen von KIRCHE IN NOT an den Feiertagen und rund um den Jahreswechsel

Aus dem Vorspann der Sendung „Spirit”.

Aus dem Vorspann der Sendung „Spirit”.

An den Weihnachtsfeiertagen und den Tagen zum Jahreswechsel strahlen unsere Sendepartner in Radio und Fernsehen zum Teil ein besonders gestaltetes Programm aus. Dadurch entfallen einige von KIRCHE IN NOT produzierte Sendungen.

Am ersten Weihnachtsfeiertag entfallen bei Bibel TV beispielsweise die KIRCHE-IN-NOT-Sendungen „Glaubens-Kompass” um 10:30 Uhr und „Weitblick“ um 16:00 Uhr wegen einer Gottesdienstübertragung beziehungsweise wegen eines Spielfilms. Die Sendung „Weitblick“ können Sie dann am Mittwoch, 27. Dezember, 15:30 Uhr und am Donnerstag, 28. Dezember, um 10:30 Uhr sehen.

An Heiligabend zeigt der Sender K-TV ab 13:00 Uhr in der Reihe „Glaubens-Kompass” ein Gespräch mit Pater Hermann-Josef Hubka, dem geistlichen Assistenten von KIRCHE IN NOT Deutschland. Die Sendung „Weitblick“ fällt am gewohnten Sendeplatz am Dienstag (2. Weihnachtstag) um 17:00 Uhr aus.

Studiogast Dirk De Gendt.

Studiogast Dirk De Gendt.

Stattdessen wird diese Sendung am Mittwoch, dem 27. Dezember, um 11:00 Uhr, am 28. Dezember um 21:00 Uhr und am 29. Dezember um 13:00 Uhr gezeigt. Thema des Programms ist „Die katholische Kirche in Belgien – herausgefordert durch die Moderne” mit Dekan Dirk De Gendt von KIRCHE IN NOT Belgien.

Auch EWTN zeigt an den Weihnachtstagen einige besondere Programme, wodurch Sendungen von KIRCHE IN NOT leider ausfallen müssen. Davon ist auch „Thema” am Abend des Heiligabends betroffen. EWTN überträgt zu dieser Zeit die Christmette aus Rom. Die Sendung „Thema” wird am 27. Dezember um 07:00 Uhr und am 29. Dezember um 20:30 Uhr nachgeholt.

„Warum Marienverehrung zum Christsein gehört”

Am ersten Weihnachtstag muss unser Programm „Spirit“ bei EWTN um 20:30 Uhr einer Übertragung eines Konzertes weichen. Die Sendung mit dem Thema „Warum Marienverehrung zum Christsein gehört” wird am 2. Weihnachtstag um 05:30 Uhr und am 29. Dezember um 07:00 Uhr gezeigt.

Studiogast Dr. Markus Hofmann.

Studiogast Dr. Markus Hofmann.

Ebenfalls wegen der Übertragung eines weihnachtlichen Konzertes fallen unsere üblichen Sendetermin am Dienstagabend bei EWTN aus. Die Sendungen werden aber zu den angestammten Wiederholungsterminen ausgestrahlt.

Unsere Radio-Programme bei Radio Horeb und beim Münchner Kirchenradio können Sie zu den regulären Zeiten hören. Thema der Sendung „Weltkirche aktuell” am Morgen des 24. Dezember ist „Weihnachten – Gott wird Mensch für uns”. Beim Münchner Kirchenradio können Sie ab 20:00 Uhr eine Sendung mit Leo Kardinal Scheffczyk (1920-2005) hören mit dem Titel „Weihnachten – Das Geheimnis der übergroßen Liebe Gottes”.

Sendungen in unserer Mediathek www.katholisch.tv

Am Sonntag, dem 31. Dezember, lautet das Thema der Radiosendung „Weltkirche aktuell” um 08:00 Uhr: „Neu anfangen im Glauben – wie geht das?” Zu Gast ist Pater Hermann-Josef Hubka, geistlicher Assistent von KIRCHE IN NOT Deutschland.

Alle Sendungen können Sie nach der Ausstrahlung bei uns als DVD oder CD kostenlos bestellen. Bitte geben Sie dabei unbedingt Sendedatum und Gast der Sendung an. Falls Sie eine Sendung verpasst haben sollten, können Sie alle Magazine in unserer Mediathek abrufen.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung mit unseren Magazinen an den Weihnachtstagen und rund um den Jahreswechsel.

Schlagworte:
Bibel TV · EWTN · Fernsehen · K-TV · Radio · Radio Horeb · Spirit · Weitblick
22.Dez 2017 14:40 · aktualisiert: 22.Dez 2017 14:57
KIN / S. Stein