Mehr Arbeiter für den Weinberg des Herrn

Broschüre zum Gebet für Priesterberufungen in neuer Auflage erschienen

Titelbild der Broschüre Eucharistische Anbetung zur Heiligung der Priester und geistige Mutterschaft.

Titelbild der Broschüre “Eucharistische Anbetung zur Heiligung der Priester und geistige Mutterschaft”.

Unser Hilfswerk gibt im Auftrag des Vatikans eine Broschüre heraus, die für das Gebet für Priester wirbt. Das 50-seitige Heft in neuer Auflage zeigt anhand von Beispielen, wie in der Kirchengeschichte durch das Gebet und die Selbsthingabe von Gläubigen viele junge Männer zu ihrer Berufung gefunden haben und Priester wurden.

Die Broschüre soll Gläubige ermuntern, auch heute für die Priester in aller Welt zu beten, besonders in der eucharistischen Anbetung vor dem Allerheiligsten. Das reich bebilderte Heft gibt auf mehreren Seiten Anregungen, wie solche Anbetungszeiten ansprechend gestaltet werden können.

Das Vorwort der Broschüre schrieb der Präfekt der Kleruskongregation, Cláudio Kardinal Hummes. Darin ruft er die Gläubigen auf, die Gottesmutter Maria, “die erste Jüngerin Christi”, nachzuahmen. Sie führe in den wahren Sinn eines Lebens in Christus.

Über das einfache Gebet hinaus werden die Gläubigen ermuntert, einen Priester “geistlich zu adoptieren”. Für eine solche “geistliche Mutterschaft” und ihre segensreichen Wirkungen finden sich zahlreiche Beispiele in der Kirchengeschichte.

Gebetsheft erscheint anlässlich des Priesterjahres

Aus dieser Erfahrung heraus hatte Papst Johannes Paul II. im Jahr 1994 ein Klausurkloster im Vatikan eröffnet, in dem Ordensfrauen solche “geistlichen Mutterschaften” für die Kirche übernehmen. Passenderweise trägt dieses Kloster  den Namen “Mater Ecclesiae” – die Mutter der Kirche.

Rechtzeitig zum Priesterjahr, das Papst Benedikt XVI. am 19. Juni eröffnen wird, können Sie die Broschüre mit dem Titel “Eucharistische Anbetung zur Heiligung der Priester und geistige Mutterschaft” unentgeltlich bestellen:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62
81545 München

Telefon: 089 / 64 24 88 80
Fax: 089 / 6 42 48 88 50

Selbstverständlich können Sie die neue Broschüre auch einfach online bei uns bestellen.
Bitte beachten Sie: Bei größeren Bestellungen (ab 10 Heften) bitten wir um telefonische Bestellung.

Sie können sich die Broschüre auch kostenlos hier herunterladen (pdf, 2,3 MB).

13.Mai 2009 12:34 · aktualisiert: 11.Jun 2009 08:50
KIN / S. Stein