Ein Meister der Hoffnung

Neues Buch mit Predigten und Gedanken über unseren Gründer erschienen

Titelbild des Buches Pater Werenfried - ein Meister der Hoffnung

Titelbild des Buches “Pater Werenfried – ein Meister der Hoffnung”.

Unter dem Titel “Pater Werenfried – ein Meister der Hoffnung” ist ab sofort ein neues Buch mit gesammelten Predigten und Vorträgen über unseren Gründer, Pater Werenfried van Straaten, bei uns erhätlich.

Die Autoren sind Kardinal Joachim Meisner, Kardinal Leo Scheffczyk, Kardinal Lubomyr Husar und Kardinal Darío Castrillón Hoyos. Wir haben einige Predigten ausgesucht, in denen diese berühmten Zeitzeugen das Leben und Werk Pater Werenfrieds betrachtet und gewürdigt haben.

Abgerundet wird die Predigtsammlung von einem Interview mit dem “Speckpater” selbst, wie Pater Werenfried van Straaten oft genannt wurde. Der Prämonstratenserpater starb im Jahr 2003 im Alter von neunzig Jahren.

Mit dem Buch wollen wir das Gedenken an Pater Werenfried pflegen und dokumentieren, wie berühmte Zeitzeugen das vielfältige Wirken von Pater Werenfried beobachtet und bewertet haben.

Das Buch “Pater Werenfried – ein Meister der Hoffnung” kostet fünf Euro. Sie können es im Münchner Büro oder ganz einfach in unserem Bestelldienst erwerben:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62
81545 München
Telefon: 089 / 64 24 888 – 0
Fax: 089 / 64 24 888 – 50

E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

Wir suchen Zeitzeugen von Pater Werenfried

Um die Erinnerung an unseren Gründer lebendig zu halten, suchen wir nach Zeitzeugen von Pater Werenfried van Straaten, die Fotos, Dokumente oder Anekdoten im Zusammenhang mit dem Speckpater oder seinem Werk zur Verfügung stellen können.

Wir bitten daher alle, die über eine Begegnung mit Pater Werenfried berichten können, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Herzlichen Dank im Voraus.

22.Jul 2009 13:50 · aktualisiert: 4.Dez 2015 14:06
KIN / S. Stein