“Streng zu sich selber, gütig zu den anderen”

Zum 100. Geburtstag: Gespräche über Mutter Teresa auf Hör-CD und DVD

Mutter-Teresa-Statue in Pristina.

Mutter-Teresa-Statue in Pristina.

Anlässlich des 100. Geburtstags von Mutter Teresa am 26. August geben wir einen Vortrag und ein Podiumsgespräch über das Leben und Wirken der Seligen auf CD und DVD heraus.

Aufgezeichnet wurden der Vortrag und das Podiumsgespräch am 16. Januar 2010 in Köln. Anlass war die Feier des Jahrgedächtnisses an unseren Gründer Pater Werenfried van Straaten.

Den Vortrag über Mutter Teresa hält ihr einziger deutschsprachiger Reisebegleiter, Dr. Leo Maasburg. Er schildert, wie er die Selige kennen gelernt und auf welche Weise sie sein Leben beeinflusst habe. Maasburg berichtet zum Beispiel, Mutter Teresa sei stets “streng zu sich selber, aber gütig zu anderen” gewesen. Das habe ihm imponiert und ihn tief geprägt.

Am anschließenden Podiumsgespräch beteiligen sich außerdem der Verlagsleiter des Pattloch-Verlages, Bernhard Meuser, und die Vorstandsvorsitzende von KIRCHE IN NOT, Antonia Willemsen. Meuser hat eine Biografie Mutter Teresas herausgegeben und betont, besonders die kurze, prägnante Art, mit der sich die Selige ausgedrückt habe, habe ihn sprachlich schon immer fasziniert.

Podiumsgespräch mit Antonia Willemsen (Vorstandsvorsitzende von KIRCHE IN NOT Deutschland), Bernhard Meuser (Herausgeber einer Mutter-Teresa-Biografie), Leo Maasburg (v.l.).

Podiumsgespräch mit Antonia Willemsen (Vorstandsvorsitzende von KIRCHE IN NOT Deutschland), Bernhard Meuser (Herausgeber einer Mutter-Teresa-Biografie), Leo Maasburg (v.l.).

Antonia Willemsen war Mutter Teresa mehrmals persönlich begegnet. Sie habe aus diesen Begegnungen vor allem gelernt, dass für gute Werke nicht Geld, sondern allein Gottvertrauen nötig sei. Diesem Motto folge KIRCHE IN NOT seit seiner Gründung.

Den Vortrag und das Podiumsgespräch über Mutter Teresa können Sie wahlweise auf Audio-CD oder DVD unentgeltlich in unserem Büro bestellen:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62
81545 München
Telefon: 089 / 64 24 888 – 0
Fax: 089 / 64 24 888 50
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

oder ganz einfach in unserem Bestelldienst.

Literatur-Tipps: Bücher über Mutter Teresa

Titelbild des besprochenen Buches.

Titelbild des besprochenen Buches.

Während des Podiumsgesprächs im Maternushaus wurde unter anderem das Buch “Mutter Teresa – Komm, sei mein Licht. Die geheimen Aufzeichnungen der Heiligen von Kalkutta” vorgestellt.

“Herausgegeben und kommentiert von Brian Kolodiejchuk, einem der engsten Mitarbeiter von Mutter Teresa, wird das Leben der ‘größten Frau des 20. Jahrhunderts’ neu aufgerollt und von innen her mit erschütternden Selbstzeugnissen beleuchtet”, heißt es in der Buchbeschreibung des Verlags.

Das Buch ist im Pattloch-Verlag erschienen. Es ist im Buchhandel zum Preis von 19,95 Euro erhätlich (ISBN: 978-3-629-02197-7).

Von Pater Leo Maasburg ist ebenfalls im Pattloch-Verlag das Buch “Mutter Teresa – Die wunderbaren Geschichten” erschienen:

“Mutter Teresa wurde zum Gesicht der christlichen Nächstenliebe. Nicht nur Christen, sondern auch Muslime, Hindus und Ungläubige in aller Welt verehren die Gründerin der ‘Missionarinnen der Nächstenliebe’ längst als Heilige. Nur wenige Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts haben ihre Zeitgenossen so fasziniert und begeistert, wie Mutter Teresa.

Ein albanisches Mädchen aus Skopje, das als Missionarin nach Indien ging und zum Engel der Armen wurde. Zugleich eine geistreiche und humorvolle Frau, deren Botschaften auch heute noch Hoffnung schenken.

Leo Maasburg durfte Mutter Teresa viele Jahre begleiten. Als Priester, Ratgeber und
Übersetzer war er an ihrer Seite: in Rom und Kalkutta, in Moskau und New York – bei den Ärmsten der Armen und bei höchsten Staatsmännern. In ihrer Nähe erlebte er kleine und große Wunder, im wahrsten Sinn des Wortes ‘wunderbare Geschichten’, die er in dem Buch Mutter Teresa erstmals zusammenfasst.”

Das Buch kostet 19,95 Euro (ISBN: 978-3-629-02248-0) und ist im Buchhandel erhältlich.

20.Aug 2010 08:55 · aktualisiert: 26.Aug 2016 11:35
KIN / S. Stein