Maria – Königin des Ostens

Neues Buch über Wallfahrtsorte im Osten Europas erschienen

Die Wallfahrtskirche Maria Schoßberg – das Nationalheiligtum der Slowakei.

Unter dem Titel “Maria – Königin des Ostens” gibt KIRCHE IN NOT ein neues Buch über marianische Wallfahrtsorte in Osteuropa heraus. Autor ist der Kirchenhistoriker Professor Dr. Rudolf Grulich, der den Lesern in 31 Kapiteln auf eine geistig-geistliche Pilgerfahrt durch viele Länder des Ostens von der Ostsee bis zur Mittelmeer mitnimmt.

Grulich zeigt auf, wie die Folgen der jahrzehntelangen Teilung Europas heute noch nachwirken. Er führt seine Leser von der in Königstein im Taunus verehrten “Mutter der Vertriebenen” und den weniger bekannten Wallfahrtsorten in den neuen Bundesländern über die verlorenen Gnadenstätten des ehemals deutschen Ostens sowie die bedeutenden Pilgerziele Böhmens und Mährens bis hin zum “Tor der Morgenröte” in der litauischen Hauptstadt Wilna und zur Madonna von Stalingrad.

In Südosteuropa stellt er des Weiteren die größten Wallfahrtsorte Ungarns, Rumäniens, Sloweniens und Kroatiens sowie die Pilgerstätten Montenegros, Serbiens und des Kosovo vor.  Grulich hat seit der Wende jährlich Pilgergruppen und Studienreisen in alle diese Länder geführt, sein Buch ist daher eine fundierte Entdeckungsreise mit vielen neuen Erkenntnissen.

Das Buch“Maria – Königin des Ostens” stellt darüber hinaus eine Hommage dar an den “Speckpater” und Gründer von KIRCHE IN NOT, Werenfried van Straaten. Dieser hatte schon lange vor der Wende in Predigten und Gebetsstunden auf diese Wallfahrtsorte als geistige Zentren der Kirche und ihres Widerstands gegen den Kommunismus aufmerksam gemacht.

Das 164 Seiten umfassende Buch kostet fünf Euro und kann auf unserer Internetseite bestellt werden.

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistr. 62
81545 München
Telefon: 089 / 64 24 888 – 0
Fax: 089 / 64 24 888 50
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

Alle in der Medienbox vorgestellten Beiträge sind bei uns unentgeltlich auf CD beziehungsweise DVD erhältlich.

19.Sep 2011 10:49 · aktualisiert: 17.Jun 2015 15:18
KIN / T. Waitzmann