Ein Leben in stellvertretender Sühne

Neuer Glaubens-Kompass über Anna Schäffer aus Anlass ihrer Heiligsprechung

Glaubens-Kompass Anna Schäffer

Glaubens-Kompass zu Anna Schäffer.

Anlässlich der Heiligsprechung von Anna Schäffer am 21. Oktober gibt KIRCHE IN NOT eine neue Ausgabe aus unserer unentgeltlichen Faltblatt-Reihe “Glaubens-Kompass” heraus. Das achtseitige Faltblatt enthält neben Fotos eine kurze Biografie der Seligen, die am Sonntag in Rom von Papst Benedikt XVI. heiliggesprochen worden ist.

Anna Schäffer kam 1882 in dem Dorf Mindelstetten zwischen Ingolstadt und Regensburg zur Welt. Als 18-Jährige hatte sie einen schweren Unfall, der sie zeitlebens ans Bett fesselte. Anna Schäffer opferte ihre Leiden für die Bekehrung der Sünder auf und war bis zu ihrem Tod 1925 Trösterin für viele Menschen. 1999 wurde sie von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen.

Der neu erschienene “Glaubens-Kompass” zu Anna Schäffer, die komplette Reihe oder einzelne Titel der Faltblatt-Reihe “Glaubens-Kompass” können Sie auch in größerer Stückzahl unentgeltlich in unserem Bestelldienst bestellen oder bei:
KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: 089 / 64 24 888-0
Fax: 089 / 64 24 888-50
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

Wie gut kann man beten und leiden, wenn man sich in Jesu Nähe fühlt. (Anna Schäffer)

17.Okt 2012 11:37 · aktualisiert: 2.Okt 2015 10:10
KIN / S. Stein