„Betet für mich!”

Gratis-Gebetskarte für Papst Franziskus erschienen

Vorderseite der Gebetskarte.

Vorderseite der Gebetskarte.

Bei seiner Einführung hat Papst Franziskus die Gläubigen um ihr Gebet gebeten. Als päpstliche Stiftung kommt KIRCHE IN NOT diesem Auftrag nach.

Ab sofort ist eine kleine Karte mit einem Gebetstext für Papst Franziskus gratis bei KIRCHE IN NOT erhältlich. Sie können die kleine Karte auch gerne in größerer Stückzahl zum Verteilen in Ihrer Pfarrgemeinde oder in Ihrem Freundeskreis direkt bei uns bestellen.

Das Titelbild der Gebetskarte im Format DIN A7 zeigt den grüßenden Papst Franziskus. Auf der Rückseite ist ein Gebet für den Pontifex abgedruckt.

Beten wir dafür, dass er die katholische Kirche als Guter Hirt leite und weiterhin in seinem Einsatz für notleidende, benachteiligte und verfolgte Menschen gestärkt werde.

Sie können diese kleine Gebetskarte nur bei uns bestellen:
KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: 089 / 64 24 88 8-0
Fax: 089 / 64 24 88 8-50
E-Mail: kontakt@kirche-in-not.de

oder ganz einfach in unserem Bestelldienst.

Bitte beachten Sie, dass wir uns Auslieferungen von Teilmengen vorbehalten.

Schlagworte:
Gebet · Gebetskarte · Papst · Papst Franziskus
6.Aug 2013 14:26 · aktualisiert: 13.Aug 2013 15:46
KIN / S. Stein