KUBA

Mess-Stipendien für Priester
in der Erzdiözese Camaguey

Unterstützen Sie mit Mess-Stipendien die Priester der Erzdiözese Camaguey!

Dreißig Priester der Erzdiözese Camaguey erhalten regelmäßig Mess-Stipendien und feiern Gottesdienste für die Anliegen der Wohltäter. „Das hilft uns, um uns vereinter zu fühlen. Außerdem trägt es dazu bei, dass wir verstehen, dass wir wirklich alle Söhne des selben Vaters und der selben Mutter, nämlich unserer Kirche, sind“, schreibt Pfarrer Alejandro Repullés. Ein anderer, Pater José Grau Adán, teilt uns mit: „Das stellt eine Hilfe dar für viele von unseren bedürftigen Gläubigen, für unsere Familienangehörigen, für uns selbst.

Unabhängig von den Mess-Stipendien habe ich in meiner Pfarrei einmal pro Woche eine Messfeier eingerichtet, in der die Haupt-Intention ist, allen Wohltätern zu danken.“ Und Pfarrer Juanjo Ochoa schreibt: „Sie kennen die Lage unserer Kirche und ohne die Beiträge der Wohltäter wäre es unmöglich, unseren Dienst zu leisten.“ Zwei Priester der Diözese wurden vor kurzem zu Bischöfen ernannt.

KIRCHE IN NOT gewährt den Priestern 2000 Mess-Stipendien.

Unterstützen Sie hier die Priester mit Mess-Stipendien.

Messfeier in der Erzdiözese Camaguey

Messfeier in der Erzdiözese Camaguey

Schlagworte:
Camaguey · Erzdiözese · Kuba · Mess-Stipendien
26.Okt 2008 15:38 · aktualisiert: 21.Jul 2011 16:34
KIN / S. Stein