BRASILIEN

Hilfe zur Anschaffung elektronischer Geräte

Unterstützen Sie bitte die Arbeit der Vereinigung “Heilige Teresa der Anden”!

Etwa 170 kontemplative Schwestern aus zehn Klöstern gehören der Vereinigung “Heilige Teresa der Anden” an. Da die Entfernungen zwischen den einzelnen Häusern sehr groß sind, brauchen die Schwestern Hilfe für Fernkurse. Aber sie benötigen auch Unterstützung für Kurse, die in einem bestimmten Kloster stattfinden sowie für das Lehrpersonal und das Unterrichtsmaterial.

Zur gemeinsamen Aus- und Weiterbildung der Schwestern (Fern- und Präsenzkurse) sollen DVDs und schriftliche Materialien hergestellt und zum Teil auf einer Internetseite zur Verfügung gestellt werden.

Für eine Digitalkamera, ein Mikrofon, einen DVD-Brenner, einen Farblaserdrucker und ein Notebook bittet Schwester Wanda Cecília Brügger da Fraga – unterstützt vom Erzbischof von Vitoria, Dom Luiz Mancilha Vilela – um Unterstützung. KIRCHE IN NOT hat ihr 4600 Euro versprochen.

Unterstützen Sie hier Arbeit der Vereinigung in Brasilien

Eine der Schwestern bei der Arbeit

Eine der Schwestern bei der Arbeit

26.Okt 2008 15:10 · aktualisiert: 21.Jul 2011 16:33
KIN / S. Stein