NICARAGUA

Anschaffung eines Fahrzeugs für
die Pfarrei St. Martin von Porres

Helfen Sie bitte mit beim Kauf eines neuen Wagens für die Seelsorge!

Die Pfarrei St. Martin von Porres gehört zum Apostolischen Vikariat Bluefields, in der südatlantischen Region Nicaraguas. Die Gemeinde erstreckt sich über vier Bezirke, von denen jeder etwa 45 Kilometer vom Zentrum entfernt liegt. Sie hat 130 000 Einwohner.

Der Gemeindepfarrer benutzt bis heute ein Auto aus dem Jahr 1992, um seine Aufgaben zu erfüllen. Dieses ist allerdings mittlerweile fast unbrauchbar geworden und muss daher baldmöglichst ersetzt werden.

Die Pfarrangehörigen haben bereits 8000 Euro gesammelt, doch reicht dies nicht zur Anschaffung eines Neuwagens aus.

Daher bittet der Gemeindepriester, Pfarrer Simeon Amador Palacios, unterstützt von Bischof Pablo Schmitz, um Hilfe.

Wir haben ihm einen Zuschuss von 8000 Euro versprochen.

Hilfe für den Kauf eines neuen Wagens für die Seelsorge

Das derzeitige Fahrzeug der Gemeinde

Das derzeitige Fahrzeug der Gemeinde

29.Okt 2008 13:31 · aktualisiert: 21.Jul 2011 16:47
KIN / V. Niggewöhner