KAMERUN · Code: 113-05-12

Klausur für den Konvent der Karmelitenschwestern vom Kinde Jesu

Am 15. Januar 2006 wurde der Grundstein zum Kloster der Karmelitenschwestern vom Kinde Jesu in Dimako, im Osten Kameruns, gelegt. Bereits im November 2003 waren Schwestern aus Burundi, Ruanda und Polen hierher gekommen, um die Gründung des Klosters vorzubereiten.

Heute widmen sich fünf Karmelitinnen unter anderem dem Unterricht für Kinder und dem Gebet in der Stille. Allerdings: “Das Fehlen einer Klausur begünstigt keineswegs den einzigartigen Charakter eines Hauses für Nonnen, die wir dazu berufen sind, ein Klima der Stille und der Besinnung zu schaffen inmitten des Getöses der Stadt Dimako”, wie Schwester Krystina Poplawska, die Oberin der Gemeinschaft, schreibt. Sie bittet daher um Unterstützung.

Wir haben ihr einen Zuschuss von 12 000 Euro versprochen.

Hier können Sie direkt online für dieses Projekt spenden

Die Karmelitinnen vom Kinde Jesu.

Die Karmelitinnen vom Kinde Jesu.

Schlagworte:
Kamerun · Karmelitenschwestern
31.Okt 2008 14:04 · aktualisiert: 7.Nov 2008 16:20
KIN / V. Niggewöhner