MADAGASKAR · Code: 134-07-40

Katechetenausbildung in Befandriana-Nord

In der Diözese Ambanja im Nordwesten Madagaskars liegt die Gemeinde Befandriana-Nord mit 8000 Katholiken und 60 Kapellen. Dort gibt es 80 Katecheten, die sich jeden Monat zur Weiterbildung treffen.

Zwar leisten die Katecheten ihren Dienst freiwillig und ohne Bezahlung, jedoch benötigen sie zu ihrer Ausbildung Bücher, Bibeln, Texte zur Katechese, Gesangbücher und andere mehr.

Hinzu kommen Kosten für die Einrichtung des Katechetenhauses und die Anreise und Verpflegung der Teilnehmenden. Katholiken bilden eine Minderheit im Bistum Ambanja: nur etwa zwölf Prozent der dreiviertel Millionen Einwohner sind katholisch.

Da die Diözese sehr arm ist, bittet der Direktor des Missionsdistriktes, Pater Serge Rogovenko – unterstützt von Bischof Odon Marie Arsène Razanakolona – um Unterstützung. Wir haben ihm 20 000 Euro versprochen.

Hier können Sie direkt online für dieses Projekt spenden

Eine Gruppe von Katecheten.

Eine Gruppe von Katecheten.

31.Okt 2008 15:09 · aktualisiert: 7.Nov 2008 16:30
KIN / V. Niggewöhner