UKRAINE

Neue Fenster für das Seminar in der Stadt Iwano-Frankiwsk

Die Stadt Iwano-Frankiwsk liegt im Westen der Ukraine. Das dortige Priesterseminar wurde bereits im Jahr 1907 gegründet. 1946 wurde es geschlossen und die Seminaristen teils erschossen, teils vertrieben, die Dozenten kamen in sibirische Straflager. Erst 1990 gab der ukrainische Staat das Gebäude zurück.Gegenwärtig bereiten sich dort 284 junge Männer aus neun Diözesen auf den Priesterberuf vor. Dabei werden sie von 38 Dozenten unterrichtet.

Mittlerweile benötigen die Gebäude des Seminars eine dringende Generalüberholung. Insbesondere die Fenster in zweiten und dritten Stockwerk müssen ersetzt werden, um eine effektive Beheizung sicher zu stellen. Der Rektor des Seminars hat daher um Unterstützung gebeten.

Unser Hilfswerk hat ihm 25 000 Euro versprochen.

Hier können Sie direkt online spenden.

Blick auf das Priesterseminar in Iwano-Frankiwsk.

Blick auf das Priesterseminar in Iwano-Frankiwsk.

3.Dez 2008 17:07 · aktualisiert: 27.Mai 2011 17:24
KIN / S. Stein