UGANDA

Hilfe für die Weiterbildung von Ordensleuten

1988 wurde das Spirituelle Bildungszentrum Uganda von Pater Brendan Jordan und Schwester Cecilia Nibyobyonka gegründet. Ziel war es, Ordensleute und Priester geistlich wachsen zu lassen und ihren Mitbrüdern und -schwestern ein ähnlich geistliches Wachstum zu ermöglichen.

Das Zentrum lädt dazu ein, die eigene Berufung neu zu entdecken und – gestärkt durch die Erfahrung in der Gemeinschaft mit Teilnehmern aus anderen Kulturen und Instituten – in die Welt hinauszugehen und den Glauben zu verkünden. Die Heilige Schrift, Gebet, Liturgie, geistliche und menschliche Entwicklung sowie die Kirche und das Gemeinschaftsleben stehen dabei im Vordergrund.

Damit möglichst viele Ordensleute und Priester an den Programmen des Zentrums teilnehmen können, hat der Direktor, Pater Arnould de Schaetzen, um Unterstützung gebeten. Unser Hilfswerk hat ihm 10.000 Euro versprochen.

Hier können Sie direkt online spenden.

Teilnehmende an einem Kurs des Bildungszentrums.

Teilnehmende an einem Kurs des Bildungszentrums.

8.Jan 2009 14:20 · aktualisiert: 27.Mai 2011 17:17
KIN / S. Stein