Weihnachtsgeschenke für Flüchtlingskinder

Machen Sie den Kleinen eine besondere Freude zum Fest der Liebe

Flüchtlingskinder im Irak freuen sich über Geschenke.

Flüchtlingskinder im Irak freuen sich über Geschenke.

Vor allem die Kinder haben die überstürzte Flucht mit ihren Eltern und Verwandten als dramatisch erlebt und haben schreckliche Ängste ausgestanden. Viele von ihnen sind traumatisiert.

Die Flüchtlingsfamilien stehen vor dem absoluten Nichts, da sie all ihre Habseligkeiten zurücklassen mussten. Und was sie tragen konnten, wurde ihnen oft noch von den Terroristen der Bewegung „Islamischer Staat“ an den Kontrollpunkten abgenommen, darunter Geld, Schmuck, Eheringe oder sogar die Ausweispapiere. Diese Familien haben alles verloren.

Damit die Kinder nicht auch noch ohne Weihnachtsfreude leben müssen, wird KIRCHE IN NOT Weihnachtspakete für 15 000 Flüchtlingskinder finanzieren. Mit praktischen Geschenken wie warmen Pullovern, Socken oder Mänteln.

Aber auch mit Geschenken, die ein wenig Freude bereiten können in einer ansonsten traurigen Situation, wie zum Beispiel Malbücher und Buntstifte. Und auch die Kinderbibel von KIRCHE IN NOT soll zum Inhalt der Pakete gehören.

Die „Schwestern vom heiligen Herzen Jesu“ kümmern sich um die Verteilung der Geschenke.

Die „Schwestern vom heiligen Herzen Jesu“ kümmern sich um die Verteilung der Geschenke.

Es ist ein Zeichen der Nächstenliebe, inspiriert von der Liebe, mit der Gott selbst die Menschen liebt. Vielleicht spüren die Kinder auf diese Weise, dass Gott zumindest kleine Wunder für sie wirkt durch die Hand ihrer Mitmenschen.

Die Geschenke sollen persönlich gestaltet werden, mit einer Grußkarte und dem Namen des jeweiligen Kindes. Darin kommt etwas von der Würde eines jeden Kindes zum Ausdruck – einer Würde, die den Flüchtlingen von den barbarischen Terroristen geraubt wurde.

Kein Kind soll leer ausgehen

Ein einzelnes Geschenkpaket wird etwa 25 US-Dollar kosten. Bei rund 15 000 bedürftigen Kindern fallen somit Gesamtkosten von 375.000 US-Dollar an. Ordensschwestern vor Ort werden die Aufgabe übernehmen, die Weihnachtspakete zu packen und an die Kinder zu verteilen. Kein Kind soll leer ausgehen.

Und jedes Kind soll auch eine persönliche Weihnachtskarte von KIRCHE IN NOT erhalten, zusammen mit der Bitte, am Weihnachtsfest für die Wohltäter von KIRCHE IN NOT zu beten, die diese Hilfe möglich gemacht haben. KIRCHE IN NOT wird diese Aktion mit 295.000 Euro unterstützen.

Helfen Sie mit Ihrer Spende

Sie können einfach und sicher online spenden oder auf folgendes Konto:

Empfänger: KIRCHE IN NOT
Kontonummer: 215 20 02
BLZ: 750 903 00
LIGA Bank München

IBAN: DE63750903000002152002
BIC: GENODEF1M05

Sollte dieses Projekt bei Eingang Ihrer Spende bereits vollständig bezahlt sein, wird Ihre Spende für ähnliche Projekte von KIRCHE IN NOT verwendet.

14.Nov 2014 14:29 · aktualisiert: 1.Dez 2014 09:18
KIN / S. Stein