SRI LANKA

Mess-Stipendien für Ordenspriester

Rosarianer aus Sri Lanka.

Rosarianer aus Sri Lanka.

Als Bastiampillai Anthonipillai 1886 in der Nähe von Jaffna im Norden des heutigen Sri Lanka geboren wurde, gab man dem schwächlichen Säugling kaum eine Überlebenschance. Doch er wurde 78 Jahre alt.

Als junger Mann wollte er zunächst aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme sogar auf das Priestertum verzichten. Aber eines Tages stieß er im Evangelium auf den Satz: „Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach“ (Mt 16,24). Er beschloss, dem Ruf Gottes zu folgen.

Seine schwache Gesundheit hinderte ihn auch nicht daran, ein sehr strenges Leben der Buße und der Askese zu führen und nachts nur zwei oder drei Stunden zu schlafen. Er wurde zum Gründer des ersten einheimischen kontemplativen Männerordens, der Rosarianer, aus dem später auch ein weiblicher Zweig hervorging.

Gruppenfoto mit einigen Priestern der Kongregation der Rosarianer.

Gruppenfoto mit einigen Priestern der Kongregation der Rosarianer.

Pater Thomas, wie er als Mönch hieß, wählte für seine neue Kongregation den Wahlspruch: „Wir stehen als Toren da um Christi willen“ (1 Kor 4,10). Und in der Tat wurde er selbst unter Hindus wie Christen berühmt als der „verrückte Mönch“.

Für seine Zeitgenossen war es unverständlich und nahezu unerhört, dass er das Kastenwesen außer Kraft setzte und die Angehörigen aller Kasten aufnahm. Obwohl diese Vorgehensweise zu jener Zeit noch auf großen Widerstand stieß, durfte in seiner Gemeinschaft das Thema der Kasten nicht einmal erwähnt werden.

Heute hat der männliche Zweig der Rosarianer 25 Klöster, die vor allem in Sri Lanka und Indien bestehen. Da es sich um eine arme einheimische Kongregation handelt, unterstützt KIRCHE IN NOT die Ordensmänner in Sri Lanka und Indien mit verschiedenen Projekten, so beispielsweise mit Mess-Stipendien.

In diesem Jahr helfen wir 29 Ordenmännern in Sri Lanka mit Mess-Stipendien in Höhe von insgesamt 13.400 Euro.

Das dargestellte Projekt ist ein Beispiel unserer Arbeit. Ihre Spende wird diesem oder ähnlichen Projekten zugutekommen und die pastorale Arbeit von KIRCHE IN NOT/Ostpriesterhilfe ermöglichen.

Spenden per PayPal:




Spenden per Sofortüberweisung:

Schlagworte:
Armut · Jaffna · Mess-Stipendien · Orden · Rosarianer · Sri Lanka
KIN / S. Stein