Christlich-islamischer Dialog in Zeiten der Krise | 05.04.2016 · 25:02 min

Beschreibung

Die islamistische Gewalt im Nahen Osten, vor allem in Syrien und im Irak, breitet sich immer weiter aus. Leidtragende sind neben unzähligen Muslimen vor allem die religiösen Minderheiten, darunter auch die Christen. Kann in diesen Zeiten der Krise der christlich-islamische Dialog noch irgendetwas ausrichten gegen diese Spirale der Gewalt? Darüber gibt Pater Prof. Dr. Hans Vöcking Auskunft. Er hat viele Jahre in arabischen Ländern gelebt und gearbeitet. Er war Mitbegründer und langjähriger Leiter der Christlich-islamischen Begegnungs- und Dokumentationsstelle (CIBEDO), die heute als Fachstelle der Deutschen Bischofskonferenz den interreligiösen Dialog und das Zusammenleben von Christen und Muslimen fördert.


Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 05.04.2016 
Produktionsjahr: 2016

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum