China fragt nach Christus – Kirche und gesellschaftlicher Wandel im Reich der Mitte | 24.05.2014 · 25:40 min

Beschreibung

In der chinesischen Gesellschaft weht ein rauer Wind, kommunistische Ideologie und Materialismus bestimmen das Denken vieler Chinesen. Menschen auf der Suche nach einem tieferen Sinn für ihr Leben finden diesen immer öfter im Christentum. Dieses wächst rasant und wird deshalb von der kommunistischen Regierung aufmerksam und misstrauisch beobachtet. Pater Martin Welling SVD und Katharina Wenzel-Teuber vom China-Zentrum in Sankt Augustin bei Bonn berichten über aktuelle Entwicklungen.


Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 24.05.2014 
Produktionsjahr: 2014

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum