Die Syrienkrise und die Neuordnung des Nahen Ostens | 17.07.2014 · 25:00 min

Beschreibung

Gewaltig sind die Herausforderungen für eine Beendigung der kriegerischen Auseinandersetzungen in Syrien und der terroristischen Gewalt im Nahen Osten. Welche Rolle und Verantwortung dabei die Christen haben, wurde auf einer gemeinsamen Tagung der Hanns-Seidel-Stiftung und des „Zentralrats Orientalischer Christen in Deutschland“ (ZOCD) mit zahlreichen Nahost-Experten und Vertretern aus der Region im März 2014 erörtert. Simon Jacob, der Vorsitzende des ZOCD, berichtet über die Tagung.


Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 17.07.2014 
Produktionsjahr: 2014

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum