Hoffnungslos in Afrika – Was tun gegen Flucht und Migration? | 23.12.2017 · 25:33 min

Beschreibung

Unter den weltweit mehr als 60 Millionen Flüchtlingen stammt fast ein Drittel aus afrikanischen Ländern. Viele unter ihnen drängen nach Europa. In ihren afrikanischen Heimatländern sehen sie keine Perspektive für sich, zu groß sind die Missstände dort. Worin diese bestehen, erläutert Prinz Asfa-Wossen Asserate in dieser neuen Ausgabe von WEITBLICK. Er stammt selbst aus Äthiopien und hat seine persönliche Fluchtgeschichte – und konkrete Vorstellungen, warum und wie Europa Afrika helfen muss.


Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 23.12.2017 
Produktionsjahr: 2017

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum