Kuba auf Reformkurs? | 20.02.2011 · 30:16 min

Beschreibung

Im Sommer 2010 hat die kommunistische Regierung in Kuba zahlreiche politische Gefangene in die Freiheit entlassen. Größere Freiheiten scheint auch die katholische Kirche zu erhalten: erstmals seit der Revolution 1959 durfte sie jetzt eine Kirche neu errichten und sogar ein neues Priesterseminar in Betrieb nehmen. Hat Kuba nach dem Rücktritt von Fidel Castro unter der Regierung von Raúl Castro einen Reformkurs eingeschlagen? Die katholische Journalistin Maria Lozano gibt eine persönliche Einschätzung der neuesten Entwicklungen in Kuba.


Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am): 20.02.2011 
Produktionsjahr: 2011

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum