Ein Stückchen Himmel

Beschreibung

Dieser Dokumentarfilm erzählt von den Bemühungen der katholischen Kirche in Brasilien, der sich immer weiter ausbreitenden Drogenabhängigkeit entgegenzuwirken. Durch Interviews mit ehemaligen Drogenabhängigen wird gezeigt, welchen Schaden dieses gesellschaftliche Problem in deren Leben angerichtet hat und wie man kämpfen muss, um davon loszukommen. Das Programm regt an, über die pastorale Arbeit des deutschen Missionars Pater Hans Stapel nachzudenken, der vor zehn Jahren den ersten Bauernhof für Drogenrehabilitation ins Leben gerufen hat. Das Projekt baut auf Gebet und harte Arbeit.
Der Dokumentarfilm folgt den jungen Brasilianern durch die Rehabilitation in den „Farmen der Hoffnung“ – „Fazenda da Esperança“. Es werden auch brasilianische Staatsbeamte interviewt, die den Erfolg des Projektes in Brasilien versichern. Pater Hans Stapel hat bereits 16 Fazendas in Brasilien errichtet und wurde von der deutschen Regierung gebeten, ähnliche Höfe in Deutschland zu schaffen. Am Ende des Films sieht man die Eröffnung der ersten „Fazenda“ in der Nähe von Berlin.


 
Produktionsjahr: 1999

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum