Peru: Pfad der Hoffnung

Beschreibung

Die 21-minütige Dokumentation beschreibt die Situation der katholischen Kirche in Peru, ihre Geschichte und ihre Rolle in der modernen Gesellschaft.
Konfrontiert mit sozialen und politischen Hindernissen wie Armut, Korruption und auch religiöser Verwirrung, bemüht sich die Kirche auf die Nöte der Christen eines der ärmsten Länder Lateinamerikas einzugehen. Durch Initiativen von katholischen Schwestern, die sich um soziale Bedürfnisse kümmern, oder Teams, die bis weit in den Amazonas reisen und den Katechismus lehren, findet die Kirche immer wieder neue Wege, ihre pastorale Tätigkeit auszuüben.


 
Produktionsjahr: 2001

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum