Sudan - Der Eckstein

Beschreibung

Der Sudan, eine ehemalige britische Kolonie, erlangte 1956 seine Unabhängigkeit und stürzte sofort in einen Bürgerkrieg. Die islamische Regierung ersetzte die nationalen durch islamische Gesetze und führte die Scharia ein, gegen den Willen der Christen und Animisten im Süden Sudans. 20 Jahre blutiger Auseinandersetzungen folgten, Norden gegen Süden, Araber gegen Schwarze, islamische Fundamentalisten gegen Christen. Trotz der Hoffnung auf einen international unterstützten Friedensplan sind die Folgen des Konflikts erschreckend. 3 Millionen Tote, 5 Millionen Heimatlose und Hunderttausende Waisen. Es gibt viele junge Witwen, die nur schwer für ihre Kinder sorgen können. Polygamie ist weit verbreitet. Die Kirche versucht zu helfen, indem sie Arbeit anbietet und Frauen einlädt, Verantwortung in der Kirche zu übernehmen.


 
Produktionsjahr: 2002

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum