Albanien: Kirche in der Vorstadt

Beschreibung

Zehntausende strömen nach Kamza und in die anderen Vorstädte der Hauptstadt Tirana. Sie stammen aus dem Norden, einer der unzugänglichsten und isoliertesten Bergregionen Europas.

Vor 10 Jahren wurden etwa 5000 Menschen von einer Pfarrei betreut. Seitdem ließ der Migrantenstrom in die Hauptstadt diese Zahl um 20.000 ansteigen. Die jüngste Geschichte hat vieles ihrer katholischen Identität verschüttet oder zerstört.

Die Regierung Albaniens ist der Not dieser Menschen und ihrem Schicksal nicht gewachsen. Mit Unterstützung internationaler Hilfswerke ist die katholische Kirche die einzige Institution, die sich dieser Albaner annimmt und versucht, ihnen die Selbstachtung und den Glauben an Gott wiederzugeben.

Dieser kurze Film zeigt die Abwanderung vom Land in die Hauptstadt Albaniens, die Herausforderungen, die dadurch für den Staat entstehen und vor allem die Anstrengungen der Kirche, ihnen zu begegnen


 
Produktionsjahr: 2007

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum