Mission im Libanon

Beschreibung

Der Libanon ist eines jener Länder der Bibel, in denen Jesus Christus lebte und wirkte. Ein Land, in dem Menschen verschiedener Glaubensrichtungen Jahrhunderte lang friedlich und in Eintracht miteinander lebten. Ein 16 Jahre dauernder Bürgerkrieg, der 1991 endete, riss diese Eintracht und den Libanon auseinander. Der Krieg brachte 150.000 Menschen den Tod und verschwendete schätzungsweise mehr als 150 Milliarden US Dollar. Die Unruhen zwangen viele Christen zur Emigration, nur 300.000 kehrten später wieder zurück. Die Christen sind zu einer Minderheit geworden.
Diese kurze Dokumentation zeigt, was die Flucht der Christen für den Libanon als Staat bedeutet und beleuchtet Bemühungen zur Versöhnung unter den religiösen Gemeinschaften.


 
Produktionsjahr: 2004

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum