Katholiken in Moskau

Beschreibung

“Katholiken in Moskau” lässt zunächst eine russische Frau zu Wort kommen: Sie heißt Irina Sofronitskaya und saß wegen ihres Glaubens im Gefängnis. Ihre Geschichte steht für Millionen anderer von Stalins Handlangern verhafteten, gläubigen Frauen.
Die Dokumentation beschreibt die aktuelle Situation der Kirche in Russland. Kurz- Interviews mit dem katholischen Erzbischof Kondrusiewicz und dem russisch-orthodoxen Patriarchen Alexeii II. beleuchten besonders die noch zarte Beziehung zwischen der katholischen und der orthodoxen Kirche.
Trotz aller Unterschiede gibt es gemeinsame Projekte. Anschaulich wird über die Arbeit von Blagovest-Info und Blagovest-Media berichtet. Diese ökumenische (katholisch/ orthodoxe) Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kirche im schwierigen kommerziellen Medienklima präsent zu halten, das Evangelium zu verbreiten und die Versöhnung zwischen Katholiken und Orthodoxen voranzutreiben.


 
Produktionsjahr: 2005

Diese und alle anderen Radio- und Fernsehsendungen können Sie bei uns unentgeltlich bestellen - auf Hör-CD (Radio) bzw. Video-DVD (Fernsehen). E-Mail: kontakt[at]kirche-in-not.de


Datenschutz | Impressum