Kirchengeschichte

Beiträge zu Ereignissen aus der Kirchengeschichte und zu Gedenktagen von Heiligen, Seligen und geschichtlichen Persönlichkeiten.

Seite 1 von 1612310»
Der heilige Adalbert von Prag – ein Wegbereiter Europas

Der heilige Adalbert von Prag – ein Wegbereiter Europas

Der heilige Adalbert von Prag war der zweite Bischof der 973 gegründeten Diözese Prag, christlicher Missionar bei den Ungarn und Prußen. Am 23. April 997 wurde er auf einer Missionsreise von den heidnischen Prußen an der Ostsee erschlagen.

20. Apr 2018 11:14
 
Die selige Schwester Restituta

Die selige Schwester Restituta

Schwester Restituta ist eine Märtyrerin, die hierzulande noch wenig bekannt ist. Die gebürtige Mährerin wirkte als Krankenschwester in Wien und wurde am 30. März 1943 von den Nationalsozialisten hingerichtet. Der Kirchenhistoriker Dr. Rudolf Grulich stellt die Selige vor.

29. Mrz 2018 09:04
 
„Der Mann ist ein Heiliger”

„Der Mann ist ein Heiliger”

Der selige Gerhard Hirschfelder ist in Deutschland weniger bekannt, doch in Polen wird verehrt. Weil die Jugend lieber zu seinen Gruppenstunden kam als zu Veranstaltungen der Nazis, stand er unter Beobachtung der Gestapo. Vor 75 Jahren ist er im KZ Dachau gestorben. Im Jahr 2010 wurde er seliggesprochen.

11. Dez 2017 13:35
 
„Es lebe Christus, der König”

„Es lebe Christus, der König”

Vor 90 Jahren wurde der selige Jesuit Michael Pro in Mexiko zum Tod verurteilt. Sein Schicksal spiegelt die leidvolle Geschichte der Kirche in jener Zeit wider. Doch über die Verfolgung der Kirche in Mexiko in den 1920er-Jahren ist hierzulande nur wenig bekannt. Ein Beitrag von Professor Rudolf Grulich.

22. Nov 2017 08:18
 
Vor 50 Jahren: Albanien wurde erster atheistischer Staat

Vor 50 Jahren: Albanien wurde erster atheistischer Staat

Vor 50 Jahren wurde Albanien als erstes atheistisches Land der Welt ausgerufen. Lange Zeit war jegliche Religionsausübung verboten. Nach dem Ende der kommunistischen Herrschaft sind heute wieder etwa zehn Prozent katholisch. Ein Beitrag von Prof. Rudolf Grulich.

13. Nov 2017 08:50
 
Moskaus Kampf gegen die Kirche

Moskaus Kampf gegen die Kirche

Bald nach der Machtübernahme der Kommunisten nach der Oktoberrevolution 1917 begann eine Zeit der Verfolgung aller Gläubigen bereits zu Lebzeiten Lenins. Besonders betroffen war die katholische Kirche. Ein Beitrag von Professor Rudolf Grulich.

7. Nov 2017 10:57
 
„Christenverfolgung von Kaliningrad bis zum Pazifik”

„Christenverfolgung von Kaliningrad bis zum Pazifik”

Vor 100 Jahren brach in Russland die Oktoberrevolution aus. Die Folgen waren Bürgerkrieg, die Teilung Europas und eine jahrzehntelange Christenverfolgung. Doch seit dem Ende der Sowjetunion erleben Glaube und Kirche einen neuen Frühling. Ein Interview mit unserem Russland-Experten Peter Humeniuk.

6. Nov 2017 10:46
 
Nationalheiliger und Friedensstifter

Nationalheiliger und Friedensstifter

Am 25. September wird der Gedenktag an den heiligen Nikolaus von Flüe begangen. Er wird insbesondere in der Schweiz als Nationalheiliger verehrt. Aber spielte auch in der deutschen Nachkriegspolitik eine Rolle, die heute fast vergessen ist.

25. Sep 2017 09:00
 
Seite 1 von 1612310»