Kirchengeschichte

Beiträge zu Ereignissen aus der Kirchengeschichte und zu Gedenktagen von Heiligen, Seligen und geschichtlichen Persönlichkeiten.

Seite 1 von 1412310»
Die Sorben – eine slawische Minderheit in Deutschland

Die Sorben – eine slawische Minderheit in Deutschland

Die Wallfahrt von KIRCHE IN NOT und dem Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien in die Tschechische Republik und Polen führte auch in die Oberlausitz, das Siedlungsgebiet der Sorben. In Storcha bei Bautzen steht der einzige den Slawenaposteln Cyrill und Method geweihte Altar Deutschlands.

1. Sep 2016 18:58
 
Geistliche Luftbrücke Moskau-Fatima

Geistliche Luftbrücke Moskau-Fatima

Am 19. August vor 25 Jahren putschten Kommunisten gegen den damaligen Präsidenten der Sowjetunion, Michail Gorbatschow. Auch die Medien brachten sie in ihre Gewalt. Doch es gab noch einen Sender, von dem sie nichts wussten – und die Kraft des Gebetes, die sie unterschätzten …

17. Aug 2016 10:34
 
Die heilige Hedwig: Patronin und Brückenbauerin

Die heilige Hedwig: Patronin und Brückenbauerin

Die heilige Hedwig ist zwar in Bayern geboren, wird allerdings als Patronin von Schlesien verehrt. Ihr Grabmal befindet sich in der Basilika von Trebnitz, nördlich von Breslau. Die Kirche war eine Station auf der Wallfahrt von KIRCHE IN NOT und dem Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien.

27. Jul 2016 09:39
 
Ein wiedererstandener Wallfahrtsort

Ein wiedererstandener Wallfahrtsort

Die gemeinsame Wallfahrt von Kirche in Not und dem Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien in die Tschechische Republik und Polen führte auch zur Maria-Hilf-Kirche in Zuckmantel. Sie wurde 1973 gesprengt, aber nach der Wende wieder aufgebaut und 1995 eingeweiht.

8. Jul 2016 09:09
 
Eine wechselvolle Geschichte

Eine wechselvolle Geschichte

Im Juni veranstaltete KIRCHE IN NOT zusammen mit dem Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien eine Wallfahrt in die Tschechische Republik und Polen. Unter anderem ging es in die Stadt Troppau, die eine wechselvolle Geschichte hinter sich hat. Ein Beitrag von Prof. Rudolf Grulich.

22. Jun 2016 09:29
 
Der große Krieg und die Opfer

Der große Krieg und die Opfer

In der Stadt Udine gibt es eine Kirche, in der 25 000 Gebeine gefallener italienischer Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg aufbewahrt werden. Es ist das Gotteshaus mit den wohl meisten Gebeinen Europas. Auch ein großes Soldatenehrenmal erinnert an die hohe Opferzahlen.

23. Feb 2016 12:00
 
„Schmerz kennt keine Nationalität”

„Schmerz kennt keine Nationalität”

In Königstein im Taunus fanden von 1952 bis 2002 in jedem Jahr die internationalen Kongresse „Kirche in Not” statt. Das Treffen im Jahr 1981 befasste sich mit einem Thema, das auch heute wieder aktuell ist: Flüchtlinge in der Welt – eine Herausforderung für die Kirche.

30. Dez 2015 10:56
 
Pilgerort hoch über der Adria

Pilgerort hoch über der Adria

Der Heilige Berg bei Görz an der italienisch-slowenischen Grenze ist ein Wallfahrtsort mit wechselvoller Geschichte. Die Kirche und ein Kloster thronen hoch über der Adria. Professor Rudolf Grulich stellt den besonderen Pilgerort vor.

17. Nov 2015 11:06
 
Seite 1 von 1412310»