KIRCHE IN NOT in Radio und Fernsehen

Rundfunkprogramme tragen Gottes Wort über Mauern und Grenzen

Moderator Berthold Pelster.

Moderator Berthold Pelster im Studio von KIRCHE IN NOT.

Moderne Medien werden für die Verkündigung des Evangeliums, aber auch für die soziale Arbeit der Weltkirche immer wichtiger.

Seit Beginn der 60er-Jahre finanziert KIRCHE IN NOT Rundfunksender, Fernsehstationen und Print-Medien, die Nachrichten mit religiösem Programm, Unterhaltung und Erwachsenenbildung verbinden.

Darüber hinaus produziert KIRCHE IN NOT für den deutschsprachigen Raum regelmäßig verschiedene Fernseh- und Rundfunksendungen.

Fernsehen

In unserem Fernsehstudio entstehen die Sendereihen:

Radio

In redaktioneller und technischer Zusammenarbeit mit unseren Sendepartnern strahlen wir regelmäßig folgende Radiosendungen aus:

Service:

Alle Radiosendungen können Sie auch live auf den Internetseiten der Sender hören und die Fernsehsendungen über einen „Live-Stream” bei K-TV verfolgen.

Alle Radio- und Fernsehproduktionen von KIRCHE IN NOT können unentgeltlich bei uns bestellt werden.

Alle Radio- und Fernsehproduktionen von KIRCHE IN NOT sind in unserer Mediathek abrufbar unter www.katholisch.tv

5.Nov 2008 20:51 · aktualisiert: 3.Jun 2015 13:49
KIN / V. Niggewöhner