Schlagwort: «Brüssel»

„Sie haben den Fanatismus, wir die Hoffnung”

„Sie haben den Fanatismus, wir die Hoffnung”

Der Geschäftsführende Präsident von KIRCHE IN NOT, Johannes Freiherr von Heereman, hat die islamistischen Attentate von Brüssel vom 22. März als „Angriffe des Bösen“ bezeichnet. „Wir wissen: Terroristen kennen keine Freiheit, nur Gewalt. Sie haben den Fanatismus, wir die Hoffnung.“

23. Mrz 2016 12:16
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Irak: Hilferuf an die EU

Irak: Hilferuf an die EU

Kirchenvertreter aus dem Irak haben die Europäische Union bei einem Besuch in Brüssel um ein Eingreifen in ihrem Land gebeten. Der chaldäische Patriarch Sako erklärte, dass die Lage der christlichen Minderheit im Irak extrem schwierig sei. Es drohe eine „nur noch symbolische Präsenz der Christen”.

15. Jul 2014 11:56
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Das Mittelmeer ist eine flüssige Grabstätte”

„Das Mittelmeer ist eine flüssige Grabstätte”

Anfang Oktober starben vor der italienischen Insel Lampedusa 366 Flüchtlinge, nachdem ihr Boot gekentert war. In Brüssel sprachen Vertreter von KIRCHE IN NOT mit der EU-Kommission über dieses Drama. Erzbischof Montenegro fordert mehr Einsatz von der Europäischen Union.

22. Nov 2013 17:31
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Christen im Nahen Osten: Opfer des Arabischen Frühlings

Christen im Nahen Osten: Opfer des Arabischen Frühlings

Auf einer Tagung bei der Europäischen Union in Brüssel haben Vertreter christlicher Hilfswerke, darunter KIRCHE IN NOT, auf die prekäre Lage der Christen im Nahen Osten aufmerksam gemacht. Die anfänglichen Hoffnungen der Christen im “Arabischen Frühling” hätten sich in große Sorge gewandelt.

11. Mai 2012 15:11
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Pakistan: Mehr Schutz für christliche Minderheit gefordert

Pakistan: Mehr Schutz für christliche Minderheit gefordert

Der Bruder des vor einem Jahr ermordeten pakistanischen Ministers Shahbaz Bhatti, Dr. Paul Bhatti, hat größeren Schutz für die christliche Minderheit in Pakistan gefordert. Wichtig sei zudem die Hilfe bei der Bildung, denn Analphabetismus und Intoleranz seien Ursachen der Spannungen religiöser Gruppen.

11. Apr 2012 12:26
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
“Starkes Signal” aus Straßburg

“Starkes Signal” aus Straßburg

Das Europäische Parlament hat eine Resolution angenommen, in der die Angriffe auf Christen im Irak verurteilt werden und ein verstärkter Schutz der christlichen Minderheit gefordert wird. Der Schutz der Religionsfreiheit soll zukünftig ein wesentlicher Bestandteil der Außenpolitik der Europäischen Union sein.

26. Nov 2010 14:58
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Irak: Christen zwischen muslimischen Konflikten

Irak: Christen zwischen muslimischen Konflikten

Vor fünf Jahren stimmten die Iraker über eine neue Verfassung ab. In Artikel 2 steht, dass Gesetze nicht den Grundsätzen der Demokratie, wie etwa Religionsfreiheit, widersprechen dürfen. Gleichzeitig müssen sie mit den Lehren des Islam konform sei. Was bedeutet das für die christliche Minderheit im Land?

15. Okt 2010 09:54
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
“Christen werden im Nordsudan Kakerlaken genannt”

“Christen werden im Nordsudan Kakerlaken genannt”

Vertreter aus Ländern, in denen Christen besonders unterdrückt werden, haben in dieser Woche bei einer Tagung des Europäischen Parlaments die Situation in ihren Ländern beschrieben. Unter ihnen waren Bischöfe aus dem Sudan und dem Irak. KIRCHE IN NOT nahm auf Einladung der EU an dieser Tagung teil.

7. Okt 2010 15:31
Rubrik: Aktuelle Meldungen