Schlagwort: «Consolata-Missionare»

Mongolei: Neues Fahrzeug für die Evangelisierung

Mongolei: Neues Fahrzeug für die Evangelisierung

In der Mongolei leben die wenigen Katholiken, die es dort gibt, weit verstreut. Um sie seelsorglich zu betreuen, benötigen Missionare ein gutes geländetaugliches Fahrzeug. Das bisherige Auto des Consolata-Ordens war nicht mehr zu gebrauchen. Dank Ihrer Hilfe sind die Missionare wieder mobil.

3. Jul 2013 10:30
Kenia: Ein neues Dach für die Pfarrkirche in Tigania

Kenia: Ein neues Dach für die Pfarrkirche in Tigania

Die Pfarrei Tigania in Kenia hat durch Eigeninitiative und Ersparnisse der Gläubigen ihre Kirche erweitert. Allerdings fehlt dem Gotteshaus noch ein vernünftiges Dach, um die Gottesdienstbesucher vor der sengenden Sonne zu schützen. Helfen Sie mit Ihrer Spende, damit die Kirche schon bald ein Dach hat.

3. Sep 2012 12:59
Mongolei: Ein Auto für die Consolata-Missionare

Mongolei: Ein Auto für die Consolata-Missionare

Vor wenigen Jahren kamen Consolata-Missionare in das zentralasiatische Land, um dort den Menschen zu helfen, die Gläubigen seelsorglich zu betreuen und eine neue Mission aufzubauen. Eine Fast-Erst-Evangelisierung in unwegsamem Gelände mit riesigen Distanzen. Den Wagen dazu finanziert KIRCHE IN NOT mit.

18. Okt 2010 15:14