Schlagwort: «Cuttack-Bhubaneswar»

“Es gibt noch viel zu tun”

“Es gibt noch viel zu tun”

Im indischen Bundesstaat Orissa kam es im Sommer 2008 zu Gewalt gegenüber Christen und kirchlichen Einrichtungen. Vier Jahre später hat sich die Lage weitgehend normalisiert. Dennoch gibt es noch viel zu tun: Kirchen müssen wieder aufgebaut und traumatisierte Menschen seelsorgerisch begleitet werden.

6. Jun 2012 13:35
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Wahlen in Indien - Todesdrohungen gegen Christen

Wahlen in Indien - Todesdrohungen gegen Christen

Erzbischof Raphael Cheenath berichtet von massiven Drohungen gegen alle Christen, die im indischen Bundesstaat Orissa zur Wahl gehen wollen. Die nationalistische Hindu-Partei BJP (indische Volkspartei) versucht nach seinen Angaben mit allen Mitteln, die Christen vom wählen abzuhalten.

22. Apr 2009 11:01
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
“Schub zu mehr Glauben”

“Schub zu mehr Glauben”

Am vergangenen Samstag hatten wir zum diesjährigen Pater-Werenfried-Jahresgedenken in Köln eingeladen. Nach einem Gottesdienst im Kölner Dom mit Kardinal Joachim Meisner trafen sich über 450 Gäste im Maternushaus und verfolgten die interessanten Vorträge und Podiumsgespräche mit internationalen Gästen.

26. Jan 2009 15:14
Rubrik: Aktuelle Meldungen  

"...und die Polizei schaute zu"

Nach den Übergriffen radikaler Hindus fürchten sich immer noch viele indische Christen, in ihre Dörfer zurückzukehren. Erzbischof Raphael Cheenath aus dem besonders betroffenen Bundesstaat Orissa spricht am kommenden Samstag bei einem Begegnungstag in Köln über die Christenverfolgung in seinem Heimatbistum. Lesen Sie den bewegenden Bericht einer Ordensschwester über die Gewalt, die sie erlebte.

22. Jan 2009 12:33
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Indischer Bischof: Zu wenig Schutz für Christen

Indischer Bischof: Zu wenig Schutz für Christen

Der Erzbischof von Cuttack-Bhubaneswar, Raphael Cheenath, ist “tief enttäuscht” über den Untersuchungsbericht des Obersten Gerichtshofs zu den Angriffen auf Christen. Viele Flüchtlinge sind aus Angst noch nicht in ihre Heimat zurückgekehrt. Über die aktuelle Lage spricht der Erzbischof bei einem Begegnungstag in Köln am 24. Januar.

14. Jan 2009 11:55
Rubrik: Aktuelle Meldungen