Schlagwort: «Eritrea»

„Mit meinem Glauben habe ich vor nichts Angst”

„Mit meinem Glauben habe ich vor nichts Angst”

Viele Eritreer sind bereits ins Nachbarland Sudan geflüchtet. Sie sind einem totalitären Regime entkommen und leben jetzt in einem islamistischen Regime. KIRCHE IN NOT unterstützt in Khartum und Kassala katholische Schulen, um Kindern eine bessere Zukunft zu sichern.

25. Okt 2017 09:58
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Eritrea hungert nach Gott”

„Eritrea hungert nach Gott”

Eritrea liegt im Nordosten Afrikas und ist halb so groß wie Deutschland. Laut Verfassung gibt es Religionsfreiheit, doch das autoritäre Regime schränkt die Rechte ein. Viele Eritreer verlassen das Land. Trotz dieser Umstände gibt es eine lebendige Kirche im Land. Lesen Sie ein Interview mit unserem Afrika- und Nahost-Experten, der kürzlich das Land bereist hat.

1. Dez 2016 11:13
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
In Eritrea droht eine Hungersnot

In Eritrea droht eine Hungersnot

Wegen politischer Spannungen mit dem Nachbarland Äthiopien herrscht ein Versorgungsengpass in Eritrea. Das Hauptproblem sei die Staatsführung, so Msgr. Joachim Schroedel, seelsorger der deutschsprachigen Katholiken im Nahen Osten. Der Staat lasse lieber Menschen verhungern als Fehler zuzugeben.

10. Feb 2010 17:54
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Eritrea: Christenverfolgung am Horn von Afrika

Eritrea: Christenverfolgung am Horn von Afrika

Abseits der Weltöffentlichkeit kommt es in Eritrea zu systematischen Verfolgungen von Christen. Priester und Nonnen werden des Landes verwiesen. Über die schwierige Lage sprachen wir mit dem Seelsorger der deutschsprachigen Katholiken im Nahen Osten, Mgr. Joachim Schroedel. Das Interview ist auf CD erhältlich.

29. Jan 2010 12:56
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Eritrea: Reparaturen am Kleinen Seminar in Keren

Eritrea: Reparaturen am Kleinen Seminar in Keren

Eritrea ist eines der am wenigsten entwickelten Länder der Erde. Die kleine Republik leidet noch immer unter den Folgen des Kriegs mit Äthiopien (1998-2000):
Es gibt zu wenig Nahrungsmittel, Unterkünfte, Gesundheitswesen und schulische Ausbildungsmöglichkeiten.

29. Okt 2008 14:55