Schlagwort: «Flüchtlinge»

Seite 1 von 201231020»
Libanon: „Wir wollen nicht in den Westen gehen”

Libanon: „Wir wollen nicht in den Westen gehen”

Im Libanon leben über eine Million Flüchtlinge, ein Fünftel der einheimischen Bevölkerung. Einer von ihnen ist Basman, ein Christ aus dem syrischen Homs. Als die Angriffe gegenüber Christen und seiner Familie häufiger wurden, flüchtete er mit Frau und Kindern in den Libanon. Dort hilft KIRCHE IN NOT den vielen Flüchtlingen.

7. Dez 2016 09:30
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Somalia: Einzige katholische Kirche wiedereröffnet

Somalia: Einzige katholische Kirche wiedereröffnet

Das Leben für Christen in Somalia kann in einigen Landesteilen sehr gefährlich sein. Staatsreligion ist der Islam. Doch das Land ist nach langen Kriegen zerrissen. In der weitgehend autonomen Region Somaliland im Nordwesten konnte nun die einzige katholische Kirche des Landes wiedereröffnet werden.

21. Nov 2016 09:16
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Religiöser Hass in noch nie dagewesenem Ausmaß

Religiöser Hass in noch nie dagewesenem Ausmaß

Unser Hilfswerk gibt den aktuellen „Bericht zur Religionsfreiheit weltweit 2016“ heraus. Darin wird vor den globalen Auswirkungen „eines neuen Phänomens religiös-motivierter Gewalt“ gewarnt. 196 Länder werden hinsichtlich ihrer Religionsfreiheit vorgestellt. Es ist auch eine Zusammenfassung des Berichts erhältlich.

15. Nov 2016 13:32
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Kamerun: Nothilfe für Betroffene eines Anschlags

Kamerun: Nothilfe für Betroffene eines Anschlags

Im Februar 2016 sprengten sich zwei Selbstmordattentäter auf dem Marktplatz in Mémé/Kamerun in die Luft. 20 Menschen wurden dabei getötet. Die katholische Pfarrei der Gemeinde von Mémé will den Angehörigen der Opfer und den Verletzten helfen. Bitte unterstützen Sie diese Hilfe mit Ihrer Spende.

9. Nov 2016 12:15
„Das Gute besiegt das Böse”

„Das Gute besiegt das Böse”

Die irakische Stadt Karakosch ist von der Terrormiliz „Islamischer Staat” befreit. Die Einwohner tanzten vor Freude auf den Straßen. Zwei Jahre, zwei Monate und zwölf Tage dauerte die Besatzung. Karakosch war einst das größte christliche Zentrum im Irak. KIRCHE IN NOT hilft den Menschen vor Ort.

25. Okt 2016 09:25
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
„Dank Ihrer Solidarität können viele Familien bleiben”

„Dank Ihrer Solidarität können viele Familien bleiben”

Derzeit gibt es eine Militäroffensive, um die irakische Stadt Mossul vom IS zu befreien. Viele Iraker sind immer noch auf der Flucht. Einzig die Kirche kümmert sich um die traumatisierten Menschen. KIRCHE IN NOT kann dank Ihrer Unterstützung viel für die betroffenen und bedürftigen Menschen tun. Ihre Hilfe kommt an.

20. Okt 2016 11:31
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Von Boko Haram entführt, misshandelt und missbraucht

Von Boko Haram entführt, misshandelt und missbraucht

Rebecca aus Nigeria hat ein zweijähriges Martyrium hinter sich. Die junge Christin wurde von Mitgliedern der Terrorgruppe Boko Haram entführt und missbraucht. Nach einigen Monaten gelang ihr die Flucht. Heute lebt sie wieder in ihrem Heimatland. Lesen Sie ihre beeindruckende Geschichte.

4. Okt 2016 10:55
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Syrien: „In Aleppo herrschen Chaos und Tod”

Syrien: „In Aleppo herrschen Chaos und Tod”

Der Jesuit Ziad Hilal koordiniert seit Beginn des Syrienkriegs vor über fünf Jahren Hilfsaktionen für die dortige Bevölkerung. Zunächst war er in Homs tätig, demnächst in Aleppo. Der gebürtige Syrer war kürzlich in der umkämpften Stadt Aleppo. In einem Interview mit KIRCHE IN NOT schildert er seine Eindrücke.

19. Aug 2016 09:09
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Seite 1 von 201231020»