Schlagwort: «Geländewagen»

Guinea-Bissau: Fahrzeug für die Seelsorge

Guinea-Bissau: Fahrzeug für die Seelsorge

Pater Bernardo betreut eine weitläufige Pfarrei. Meist fährt er mit dem Fahrrad zu den Gottesdiensten oder zu Krankenbesuchen. Manchmal kann er sich ein motorisiertes Fahrzeug leihen. Doch die vielfältigen Aufgaben in der Pfarrei erfordern ein geländetaugliches Auto. Unterstützen Sie den Kauf eines Fahrzeugs.

2. Dez 2011 16:00
Sierra Leone: Ein neues Fahrzeug für die Seelsorge

Sierra Leone: Ein neues Fahrzeug für die Seelsorge

Pater Arturo Torres arbeitet in Sierra Leone. Seine Pfarrei ist halb so groß wie das Saarland. Um die Gläubigen zu besuchen, ist er oft Stunden auf schlechten Straßen unterwegs. Das Fahrzeug dient auch zum Krankentransport. Doch es ist alt und verbraucht. Helfen Sie uns beim Kauf eines neuen Wagens.

15. Dez 2010 17:06
Mongolei: Ein Auto für die Consolata-Missionare

Mongolei: Ein Auto für die Consolata-Missionare

Vor wenigen Jahren kamen Consolata-Missionare in das zentralasiatische Land, um dort den Menschen zu helfen, die Gläubigen seelsorglich zu betreuen und eine neue Mission aufzubauen. Eine Fast-Erst-Evangelisierung in unwegsamem Gelände mit riesigen Distanzen. Den Wagen dazu finanziert KIRCHE IN NOT mit.

18. Okt 2010 15:14