Schlagwort: «Menschenrechte»

Seite 1 von 212
“Wir Christen in Nahost wollen die gleichen Rechte”

“Wir Christen in Nahost wollen die gleichen Rechte”

Der syrisch-katholische Patriarch von Beirut hat die Haltung der Europäischen Union im Syrienkonflikt kritisiert. “Wenn die Europäische Union es ernst meinen würde, dann würde sie offen für die Zukunft der jungen Generationen in dieser Region eintreten”, sagte er in einem Interview mit KIRCHE IN NOT.

23. Aug 2012 17:18
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Jordanien: “Keine Probleme mit unseren muslimischen Brüdern”

Jordanien: “Keine Probleme mit unseren muslimischen Brüdern”

Erzbischof Maroun Lahham ist seit Januar 2012 Patriarchalvikar für Jordanien. Oliver Maksan, Nahost-Korrespondent von KIRCHE IN NOT, sprach mit ihm über die Religionsfreiheit und das Verhältnis von Christen und Muslimen in dem arabischen Land.

11. Mai 2012 10:20
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Nordkorea: Land ohne Klerus

Nordkorea: Land ohne Klerus

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Il ist tot. Das Land ist politisch, wirtschaftlich und kulturell fast vollständig isoliert. Die wenigen Christen im Land werden verfolgt und in Straf- und Umerziehungslager gebracht. Darüber hinaus gibt es keinen Klerus, so dass ein eigentlicher Kult unmöglich ist.

19. Dez 2011 11:53
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
“Religionsfreiheit ist ein elementares Menschenrecht”

“Religionsfreiheit ist ein elementares Menschenrecht”

Am 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Politiker und Kirchenvertreter weisen darauf hin, dass auch die Religionsfreiheit ein elementares Menschenrecht ist. In einer Resolution fordern katholische und evangelische Institutionen eine umfassende Religionsfreiheit in der arabischen Welt.

9. Dez 2011 13:41
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Pakistan: Blasphemie-Gesetz wird oft zur Rache missbraucht

Pakistan: Blasphemie-Gesetz wird oft zur Rache missbraucht

Seit 1986 gibt es in Pakistan das “Blasphemie-Gesetz”. Wer den Koran beleidigt, kann zu einer lebenslangen Haft verurteilt werden; bei einer Beleidigung des Propheten Mohammed droht die Todesstrafe. Doch das Gesetz werde häufig missbraucht, um Rache zu üben, so ein muslimischer Anwalt.

1. Dez 2011 15:39
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Christenverfolgung weltweit - Rückblick auf das Jahr 2011

Christenverfolgung weltweit - Rückblick auf das Jahr 2011

Auch 2011 gab es zahlreiche Angriffe und Überfälle auf Christen und kirchliche Einrichtungen. Brennpunkte der Christenverfolgung waren zum Beispiel Ägypten und Irak, wo viele Menschen bei Anschlägen ums Leben kamen. Doch es gibt Zeichen der Hoffnung, wie Menschenrechtsexperte Berthold Pelster berichtet.

29. Nov 2011 09:44
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
China: Land der Widersprüche

China: Land der Widersprüche

Papst Benedikt XVI. und die Deutsche Bischofskonferenz haben zum Gebet für die Kirche in China am 24. Mai aufgerufen. Es soll den Menschen helfen, dass sie ihren Glauben frei und in Einheit mit dem Heiligen Stuhl ausüben können. Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung mahnt, dass China noch lange kein Rechtsstaat sei.

19. Mai 2011 13:54
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
“Jeder hat das Recht auf Religionsfreiheit”

“Jeder hat das Recht auf Religionsfreiheit”

Am 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Die Religionsfreiheit, eins der grundlegenden Menschenrechte, wird allerdings nicht überall geachtet. Besonders betroffen sind Christen. Sie sind auf Hilfe und Unterstützung angewiesen.

9. Dez 2010 13:55
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Seite 1 von 212