Schlagwort: «Peru»

Seite 1 von 6123»
Peru und Bolivien: Hilfe für Ordensschwestern

Peru und Bolivien: Hilfe für Ordensschwestern

Die „Kleinen Schwestern der schutzlosen Alten” kümmern sich um arme und verlassene alte Menschen. In Peru und Bolivien betreuen 230 Schwestern über 2000 ältere Menschen, vor allem in Großstädten. Bitte unterstützen Sie den Lebensunterhalt und die Arbeit der Ordensfrauen mit Ihrer Spende.

6. Dez 2016 11:31
Sicherer zu den Gläubigen

Sicherer zu den Gläubigen

Dank Ihrer Hilfe sind Ordensschwestern in den peruanischen Anden mobil. Wohltäter von KIRCHE IN NOT hatten ihnen ein Fahrzeug ermöglicht. Die Schwestern betreuen 49 Dörfer, von denen die meisten schwer zugänglich sind. Nun kommen die Ordensfrauen schneller und sicherer zu den Menschen.

14. Sep 2016 09:19
Peru: Anschaffung von Büchern für eine Bibliothek

Peru: Anschaffung von Büchern für eine Bibliothek

Seit 2011 gibt es in der Stadt Huacho ein Priesterseminar, in dem sich Jahr für Jahr mehr junge Männer darauf vorbereiten, eines Tages als Priester tätig zu sein. Doch für eine gute Ausbildung ist auch eine gut ausgestattete Bibliothek notwendig. Unterstützen Sie die Anschaffung von Büchern.

1. Mrz 2016 16:47
Helfen Sie mit Ihrer Spende

Helfen Sie mit Ihrer Spende

Die Existenzhilfe für Ordensleute ist eine unserer Aufgaben, die Pater Werenfried in den Geistlichen Richtlinien festgelegt hat. In diesem Monat bitten wir unter anderem um Spenden für Schwestern in Albanien, Kamerun und Peru. Für diese und andere Projektbeispiele können Sie direkt online spenden.

27. Jan 2016 10:53
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Peru: Stickmaschine für Ordensschwestern

Peru: Stickmaschine für Ordensschwestern

Die Schwestern des Trinitarierordens in Peru verdienen ihren Lebensunterhalt mit dem Anfertigen und Besticken von liturgischen Gewändern. Eine computergesteuerte Stickmaschine würde ihre Arbeit erleichtern. Bitte unterstützen Sie diese Initiative mit Ihrer Spende.

8. Jan 2016 14:46
Peru: Gläubige sind nur mit Booten erreichbar

Peru: Gläubige sind nur mit Booten erreichbar

Für Priester in armen Ländern sind Mess-Stipendien eine Überlebenshilfe. Sie erhalten kein Gehalt, und die Gläubigen haben selbst nur wenig. So ist es auch im Osten Perus am Oberlauf des Amazonas. Hier leben die Menschen so abgelegen, dass man nur mit dem Boot zu ihnen gelangt.

11. Feb 2015 08:59
Peru: Renovierung einer Pfarrkirche in Pevas

Peru: Renovierung einer Pfarrkirche in Pevas

In Peru möchten wir mit Ihrer Unterstützung eine Kirche renovieren. Es ist gefährlich geworden, sich im Innern des Gotteshauses aufzuhalten, weil sich jederzeit Stücke von der Decke lösen können. Die Gemeinde ist sehr arm und hofft auf Unterstützung. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende.

24. Nov 2014 10:56
Ordensschwestern: Sie sind da, wo Priester fehlen

Ordensschwestern: Sie sind da, wo Priester fehlen

In vielen abgelegenen Gegenden in den Anden kümmern sich vor allem Ordensschwestern um die Seelsorge. Manchmal kommt nur einmal im Jahr ein Priester in die Dörfer. Neben der Seelsorge kümmern sich die Schwestern auch um Katechese und die Gesundheitsversorgung.

25. Jul 2014 10:00
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Seite 1 von 6123»