Schlagwort: «Teheran»

“Eine lang angestaute Wut kommt zum Ausbruch”

“Eine lang angestaute Wut kommt zum Ausbruch”

Die Menschen im Iran gehen trotz Verbots auf die Straße, um gegen das Ergebnis der Präsidentschaftswahl zu demonstrieren. Dabei kommt eine lang aufgestaute Wut vor allem der zum Teil unterdrückten Minderheiten zum Ausdruck. Darüber sprach unser Mitarbeiter Berthold Pelster mit Radio Vatikan.

23. Jun 2009 10:38
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Iran am Scheideweg

Iran am Scheideweg

Im Iran halten die Proteste der Bevölkerung gegen den Ausgang der Präsidentschaftswahl vom 12. Juni an. Die Menschen in Teheran demonstrieren für Reformen in ihrem Land, in die auch die dort lebenden Minderheiten große Hoffnungen setzen. Menschenrechtsexperte Berthold Pelster über die Lage der Christen im Iran.

17. Jun 2009 14:57
Rubrik: Aktuelle Meldungen  
Iran: Glaubenswechsel unter Lebensgefahr

Iran: Glaubenswechsel unter Lebensgefahr

Anlässlich der Präsidentschaftswahlen im Iran am 12. Juni rufen wir zum unterstützenden Gebet für die dort lebenden Christen auf. Wir möchten damit darauf aufmerksam machen, dass der Iran immer noch eines der Länder der Erde mit der geringsten Religionsfreiheit ist. Christengemeinschaften sind in Ghettos abgedrängt.

8. Jun 2009 07:03
Rubrik: Aktuelle Meldungen