Länderbericht Tunesien

Ruinenstadt Karthago, im Hintergrund Tunis.

Ruinenstadt Karthago, im Hintergrund Tunis.

Einwohner:
10,4 Millionen

Fläche:
163 610 qkm
(fast halb so groß wie Deutschland)

Religion:
Muslime: 99,5 Prozent
Sonstige: 0,3 Prozent
Christen: 0,2 Prozent (darunter 21 000 Katholiken)

Wie im KIRCHE-IN-NOT-Bericht „Religionsfreiheit weltweit 2008“ angegeben, besteht die Kirche von Tunesien im Wesentlichen aus Ausländern. Es ist einem Tunesier prinzipiell nicht möglich, Christ zu werden. Dennoch gibt es Übertritte zum Christentum unter Einheimischen. Neuerdings wollen sie sich nicht mehr verstecken und sie organisieren sich.

Einige von ihnen haben die Website El Massih fi Tunis („Jesus in Tunesien“) kreiert. Die Online-Prediger sprechen tunesische Dialekte. Die Programmgestalter und Betreuer definieren sich folgendermaßen: „Wir sind tunesische Christen. Wir wurden in Tunesien geboren, sind dort aufgewachsen, und wir leben dort.“ Diese Konvertiten – es sollen zwischen 500 und 1000 sein – gehören zum größten Teil der evangelikalen Kirche an; es gibt jedoch auch einige Katholiken.

Quellen
30 Jours
elmassihfitunis.com

(Quelle: Religionsfreiheit weltweit – Bericht 2010. Stand: 2010)

26.Aug 2009 16:09 · aktualisiert: 14.Apr 2015 13:11
KIN / S. Stein