Papst Franziskus ruft zu Werken der Barmherzigkeit auf

Bring Barmherzigkeit in diese Welt mit Papst Franziskus und Kirche in Not!

Papst Franziskus hat beim Besuch einer Delegation von Kirche in Not die Arbeit des Hilfswerks gewürdigt.

Ausdrücklich erteilte er den Auftrag, das Werk von Pater Werenfried van Straaten, dem Gründer von Kirche in Not, fortzusetzen, „der zu seiner Zeit die Vision hatte, auf der ganzen Welt diese Zeichen der Nähe, der Annäherung, der Güte, der Liebe und der Barmherzigkeit zu setzen“.

Seine Videobotschaft finden Sie hier:

Unser Hilfswerk hat daraufhin eine Kampagne gestartet, um Menschen auf der ganzen Welt zu Taten der Barmherzigkeit anzuspornen.

Jetzt spenden >>

Wo Ihre Hilfe Früchte trägt:

Schulbildung für Flüchtlinge im Irak:

Flüchtlingshilfe:

Kinderbibeln für Afrika:

Christen aus Indien danken den Wohltätern:


Unter dem Leitwort „Be God‘s Mercy“ („Sei Gottes Barmherzigkeit“) ruft KIRCHE IN NOT zu Solidarität mit notleidenden Christen auf. Die Kampagne läuft bis 4. Oktober 2016, dem Fest des heiligen Franziskus. Am Namenstag des Papstes sollen ihm erste Ergebnisse präsentiert werden.

Mehr zu den Werken der Barmherzigkeit >>

 

15.Jun 2016 15:23 · aktualisiert: 16.Jun 2017 12:25
KIN / T. Waitzmann